Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Tartuffe oder das Schwein der Weisen

Molière, Peter Licht, C. Bauer
Vergangene Vorstellungen anzeigen  
Theater Basel (Basel) | 14/09/2018 - 06/04/2019 | 10 Vorstellungen
Alle einsehen 

Sind Sie ein Tartuffe?

Der Autor und Musiker Peter Licht kommt ans Theater Basel zurück und verwandelt Molières Tartuffe in eine sprachliche Kanonenkugel. Vom Absolutismus zur Moderne mit einer einzigartigen und musikalischen Gedankenmaschine. Eine Kreation inszeniert von Claudia Bauer

 

1664 von Molière uraufgeführt, wurde Tartuffe kurz nach der ersten Vorstellung vom König, aufgrund der Kritik an den Frommen, Gläubigen und dem Bürgertum, verboten. Es dauerte ganze fünf Jahre, bis Molière eine Version fand, die der Zensur genehm war. Ein hochkarätiger Betrüger, der sich als frommer Mensch ausgibt und die Naivität und sozialen Ansehenswünsche einer wohlhabenden Familie ausnutzt – ja, da müssen wohl so manche Kragen im Theatersaal geplatzt sein!

PeterLicht nimmt sich nun der Figuren und Motive des Werkes an und versetzt diese in unsere heutige Zeit. Wer hat derzeitig das Sagen und wer lässt sich, naiv, an der Nase herumführen? In diesem Sinne: Volles Sprachrohr voraus!

 

Claudia Bauer, Inszenierung

Peter Licht, Musik

Henning Nierstenhöfer

 

Mit Katja Jung, Florian von Manteuffel, Myriam Schröder, Mario Fuchs, Leonie Merlin Young, Max Rothbart, Pia Händler, Nicola Mastroberardino

 

 

Foto: Priska Ketterer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren Sie unseren zweimal im Monat erscheinenden Newsletter!


Szenik auf Facebook