Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Premiere: Salt Womb von Sharon Eyal und Without absorbing it von Bryan Arias erstmals im Theater Basel

 

Sharon Eyal und Bryan Arias zählen zu den begehrtesten Choreografen des zeitgenössischen Tanzes. Nun präsentieren diese beiden Ausnahme-Talente zwei Arbeiten im Theater Basel. Da geht jedem/r Tanzliebhaber/in das Herz auf.

 

Das Stück Salt Womb der Choreografin Sharon Eyal, erstmals in der Schweiz zu sehen, ist eine ständige, immer wieder leicht abgewandelte Wiederholung der gleichen Abläufe. Zu stampfenden Trommeln, Technobeats und Salsarhythmen bewegt sich das Ensemble als Ganzes wie eine Maschine, aus der sich immer wieder einzelne Tänzer herauslösen, ohne die Verbundenheit zur Gruppe zu verlieren.

Sharon Eyal arbeitet seit 2006 mit dem Multimedia-Eventdesigner Gai Behar zusammen. Sie sind mit den Produktionen für ihre eigene Kompanie L-E-V und den Kreationen, die sie für andere Tanzensembles schaffen, weltweit unterwegs. Zu ihrem festen Team gehört auch der Musiker und DJ Ori Lichtik, der mit seinen Klangkompositionen die Tanzstücke Eyals massgeblich mitgestaltet. Die Choreografin wurde in Jerusalem geboren, heute lebt und arbeitet sie in Tel Aviv. Über zwanzig Jahre lang tanzte und choreografierte sie für die berühmte israelische Batsheva Dance Company unter Ohad Naharin.

Ab DO 13. Februar 2020 ist im Schauspielhaus der Tanzabend SHARON EYAL/BRYAN ARIAS zu sehen.Mit Choreografien von Sharon Eyal («SALT WOMB») und Bryan Arias («WITHOUT ABSORBING IT»).Alle Infos: www.theater-basel.ch/Eyal-Arias📹 Interview En L'air basler ballett gilde

Publiée par Theater Basel sur Mardi 28 janvier 2020

 

Bryan Arias wird als einer der vielversprechendsten Nachwuchschoreografen des zeitgenössischen Tanzes gehandelt. Spätestens seit seinem Stück this is everything, das im Rahmen des Abends Shechter / Arias in der Saison 2017/2018 am Theater Basel uraufgeführt wurde, ist er auch dem Basler Publikum bekannt. In dieser Spielzeit wird Arias wieder eine Neukreation für das Ballettensemble auf der Bühne des Schauspielhauses choreografieren. Der amerikanische Künstler ist für seine sensible und einfühlsame Arbeitsweise bekannt. Seine poetischen Stücke ziehen das Publikum mit ihrem ganz besonderen Bewegungsflow in den Bann.

Bryan Arias stammt aus Puerto Rico, lebt in New York und Basel und arbeitet mittlerweile weltweit. Als Tänzer war er an internationalen Kompanien engagiert, zuletzt in Crystal Pites Kompanie Kidd Pivot. Er erhielt diverse Preise und arbeitete unter anderem für die New Yorker Juilliard School, für Hubbard Street Dance und das Nederlands Dans Theater.

Sneak Peek! Das Ballett Theater Basel probt fleissig für die Premiere von SHARON EYAL/BRYAN ARIAS am DO 13. Februar…

Publiée par Theater Basel sur Lundi 27 janvier 2020


BESETZUNG

Salt Womb
Schweizer Erstaufführung

CHOREOGRAFIE, BÜHNE, KOSTÜME Sharon Eyal, Gai Behar
MUSIK Ori Lichtik
LICHT Alon Cohen
DRAMATURGIE Bettina Fischer

Es tanzt das Ballett Theater Basel.

///

Without absorbing it
Uraufführung

CHOREOGRAFIE UND BÜHNE Bryan Arias
MUSIKARRANGEMENT Lukas Wiedmer, Bryan Arias
KOSTÜME Veronica Silva-Klug
LICHT Yuchen (Nick) Hung
DRAMATURGIE Bettina Fischer

ES TANZEN Paige Borowski, Alba Carbonell Castillo, Lydia Caruso, Lisa Horten-Skilbrei, Gaia Mentoglio, Tana Rosás Suñé, Andrea Tortosa Vidal, Giacomo Altovino, Jorge García Pérez, Frank Fannar Pedersen, Anthony Ramiandrisoa, Javier Rodriguez Cobos, Max Zachrisson

ERSATZ Eva Blunno, Stefanie Pechtl, Celia Sandoya, Piran Scott, Rubén Bañol Herrera, Elias Boersma, Thomas Martino, Francisco Patricio, Piran Scott


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

 

Bild: Theater Basel


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
Theater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenik
Comédie de Colmar 2019-2020 À Poils Alice Laloy szenikComédie de Colmar 2019-2020 À Poils Alice Laloy szenikComédie de Colmar 2019-2020 À Poils Alice Laloy szenik
Orchestre philharmonique de Strasbourg Saison 19-20 La Danse des cordes avec Vadim Repin szenik Orchestre philharmonique de Strasbourg Saison 19-20 La Danse des cordes avec Vadim Repin szenik
Espace110 Quinzaine de la danse 2020 szenikEspace110 Quinzaine de la danse 2020 szenikEspace110 Quinzaine de la danse 2020 szenik
TJP Les Giboulées 2020 szenikTJP Les Giboulées 2020 szenikTJP Les Giboulées 2020 szenik
POLE-SUD EXTRADANSE 2020 szenikPOLE-SUD EXTRADANSE 2020 szenikPOLE-SUD EXTRADANSE 2020 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook