Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Gunnar Schmidt präsentiert Udo Jürgens in all seiner Widersprüchlichkeit in Karlsruhe!

Gunnar Schmidt bringt die größten Hits von Udo Jürgens auf die Bühne des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und lässt uns dabei tief in diese unvergessliche Schlagerseele blicken.

 

Griechischer Wein oder Mit 66 Jahren sind heute sprichwörtlich gewordene Songs. Als Udo Jürgens diese Lieder Mitte der 1970er Jahre erstmals sang, markierten sie eine große Innovation, nicht nur für den Musiker selbst.

Der deutsche Schlager wurde sozialkritisch, erzählte auf einmal vom Leben zahlreicher Gastarbeiter, von rüstigen und wehrhaften Rentnern, von „wilden Ehen“, die durch sozialen Druck zerstört wurden.

Immer wieder hat Udo Jürgens in seinen Kompositionen gesellschaftspolitische Themen aufgegriffen und sie in unvergleichliche Ohrwürmer verwandelt. Er nahm kein Blatt vor den Mund und trat auch oft in anderer Hinsicht eindrücklich entblößt vor sein Publikum.

Siebzehn Jahr – blondes Haar, Es wird Nacht, Senorita und Merci Chérie sind Bekenntnisse eines ausschließlich dem Höhepunkt des Momentes verpflichteten Lebens. Udo Jürgens war Der gläserne Mensch, der Prototyp einer offensiv und emotional gelebten Gegenwärtigkeit.

Gemeinsam mit dem Musiker Matze Kloppe bringen Gunnar Schmidt und Regisseur Patrick Wengenroth das Phänomen Udo Jürgens in all seiner Widersprüchlichkeit auf die Bühne. Hinzu gesellen sich Charme, Eleganz, Show, Schonungslosigkeit und viel Musik.

MEIN JAHR OHNE UDO JÜRGENS ab sofort auf unserem Spielplan im KLEINEN HAUS. Die erste Premiere der Spielzeit endet in rhythmischem Applaus! Herzlichen Glückwunsch an Gunnar Schmidt, Johannes Mittl, Patrick Wengenroth, Friederike Hildenbrand, Matze Kloppe, Anna Haas & den Autor Andreas Maier!Mehr Infos und Tickets zu den kommenden Vorstellungen finden Sie hier:https://www.staatstheater.karlsruhe.de/programm/info/3059/?mobile=1

Publiée par Badisches Staatstheater Karlsruhe sur Dimanche 15 septembre 2019


Andreas Maiers
gesammelte Kolumnen Mein Jahr ohne Udo Jürgens sind ein eigenwilliges Bekenntnis zu dem großen musikalischen Verführer. In beeindruckenden und kurzweiligen Analysen erforscht er so kritisch wie amüsant das Geheimnis von dessen Mut zur Emotionalität. Gleichzeitig entwirft er das Bild einer patriarchalen, westeuropäischen Welt, die sich gerade zu Recht ängstlich fragt, ob sie den aktuellen Gegenwinden wird standhalten können.

Es erwartet Sie ein besonderer musikalischer Abend: nicht nur für Udo-Jürgens-Fans!

BESETZUNG

Mit Gunnar Schmidt
Piano Johannes Mittl

Regie & Bühne Patrick Wengenroth
Kostüme Friederike Hildenbrand
Dramaturgie Anna Haas


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Uraufführung 2019 / 2020
  • Dauer: ca. 1 Std. 30
  • Am 14. 09. 2019 findet die Voraufführung um 19 Uhr im Kleinen Haus statt (für alle ungeduldigen Fans und Bühnenfreunde!)
  • Weitere Informationen auf der Webseite des Badischen Staatstheaters Karlsruhe: www.staatstheater.karlsruhe.de

 

Foto: Felix Grünschloß


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Orchestre philharmonique de Strasbourg OPS Saison 2019-2020 Traversée des mondes mit Nemanja Radulović szenikOrchestre philharmonique de Strasbourg OPS Saison 2019-2020 Traversée des mondes mit Nemanja Radulović szenik
MOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIKMOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIKMOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIK
TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik
La Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenik
Currently Playing

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter