Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Überraschende Wendungen

Das Schweizer Bläserkollektiv kreiert mit überraschenden Wendungen und Kontrasten eine spannende Spielart des Jazz, die trotz aller Planung mit zwangloser Spontaneität verzaubert.

Von zehn Musikern sieben Bläser, das hört sich zunächst nach einer erschlagenden Übermacht an. Doch bei Keller’s 10 ist dem nicht so. Die zehnköpfige Schweizer Band rund um den Dirigenten Beat Keller spielt Jazz auf höchstem Niveau. Die Musiker lassen verschiedene Klangfarben, Texturen und Strukturen entstehen, die sich verändern und ebenso schnell wieder auflösen. Das Ergebnis ist eine Musik, der man fast atemlos folgt, um ja keinen einzigen der grazilen Wechsel zu verpassen. Kaum baut der Zuhörer eine Klangerwartung auf, lässt Keller die Musik unversehens in die entgegen gesetzte Richtung laufen. Sein Jazz ist gut durchdacht und perfekt komponiert ohne dass das Kollektiv ihn steif klingen lässt. Hier fließt ein ein hohes Maß an Spontaneität und Improvisation ein. Das zweite Album mit dem puristischen Titel Two löst sich vom klassischen Jazz und bringt Einflüsse von Rock, Swing, Zirkusklängen und Avantgarde hinein. Rund um das zwanzigminütige Circular Music No.2 des Schweizer Komponisten Jürg Frey drapiert Keller’s 10 unterschiedlichste Bläserstücke, die mit Kontrasten spielen. Mal minimalistisch, mal überbordend; mal bruchstückhaft, mal liedhaft – bei Keller’s 10 weiß man nie, was einen erwartet. Und genau das macht es so spannend. (T.B.)


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comédie de Reims Anniversaire szenikComédie de Reims Anniversaire szenik
POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik
TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter