Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Eine wunderbare Unterwasserwelt bringt uns in Saarbrücken durch die Wintermonate

Hans Christian Andersen einmal anders! Michael Schachermaier adaptiert das berühmte Märchen auf der Bühne in Saarbrücken und schafft eine freche, abenteuerreiche und unterhaltsame Inszenierung.

JUNGES THEATER_DIE KLEINE MEERJUNGFRAU_SAARLÄNDISCHES STAATSTHEATER_SAARBRUCKEN_SZENIK

„Immer alles ausprobieren“, denkt sich die ebenso kleine wie neugierige Meerjungfrau Mara und taucht aus den Tiefen auf. Obwohl es der strenge Paps strikt verboten hat. Ein bisschen Angst hat sie auch: Schließlich gibt’s im Ozean so allerlei gruselige Gerüchte über die Zweibeiner und ihre seltsame Welt. Anders der Küchenjunge Pip. Der ist so gar nicht fasziniert vom Meer. Er findet es nass und kalt und dunkel und außerdem mag er den Fischgeruch nicht. Bis, ja bis ihm eines Tages ein wirklich dicker Brocken ins Netz geht: Mara, die kleine Meerjungfrau. Und der gefällt es so gar nicht über Wasser. Atmen kann sie nicht, richtig spielen kann sie nicht und im Aquarium bestaunt werden möchte sie auf keinen Fall.

Was also tun? Mara erzählt Pip von der wunderbaren Wasserwelt und wie toll es sein kann unter den Wellen zu toben. Das macht wiederum Pip neugierig. Aber wie soll das denn nun gehen? Schließlich kann Pip unter Wasser nicht atmen … Zum Glück aber gibt es die Meerhexe. Eine gute Hexe. Die stattet Pip mit allem aus, was ein Junge so braucht, um in Maras Welt bestehen zu können. Welche Abenteuer Pip und Mara dann gemeinsam erleben, verraten wir noch nicht.

Spannend wird’s auf jeden Fall: Regisseur Michael Schachermaier adaptiert Hans Christian Andersens Märchen Die kleine Meerjungfrau als farbenfrohe, fantasievolle Unter- und Überwasserwelt mit Musik für die ganze Familie.

JUNGES THEATER_DIE KLEINE MEERJUNGFRAU_SAARLÄNDISCHES STAATSTHEATER_SAARBRUCKEN_SZENIK

BESETZUNG

Inszenierung Michael Schachermaier
Musik Parviz Mir-Ali
Bühnenbild Karl Fehringer, Judith Leikauf

Kostüme Alexander Djurkov Hotter
Licht Christian Zimmermann
Dramaturgie Horst Busch

Mara, die kleine Meerjungfrau Mirjam Kuchinke 
Pip, der Fischerjunge / Körper des Orakels von Delphin Silvio Kretschmer
Carlos der Krebs / Fischer 2 Raimund Widra

Puff der Kugelfisch / Ozeania, die ältere Schwester von Mara / Stimme des Orakels von Delphin Christiane Motter / Verena Bukal 
Aquarius, der Meerkönig / Tante Vica, die Meerhexe / Fischer 1 Fabian Gröver / Ali Berber

Live-Musiker Achim Schneider
Statisterie des Saarländischen Staatstheaters 


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Eine Koproduktion mit dem Theater Freiburg
  • Premiere 2019/2020 der Inszenierung im Saarländischen Staatstheater
  • Ab 6 Jahren
  • Weitere Informationen auf der Webseite des Saarländischen Staatstheaters, Saarbrücken: www.staatstheater.saarland

 

Foto: Saarländisches Staatstheater


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Maillon Strasbourg Saison 2019-2020 nouveau théâtre Ouverture Pendaison de Crémaillère Eröffnung szenik
Taps Strasbourg Saison 2019-2020 La pièce -Fkrzictions szenikTaps Strasbourg Saison 2019-2020 La pièce -Fkrzictions szenikTaps Strasbourg Saison 2019-2020 La pièce -Fkrzictions szenik
TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik
Manufacture Nancy festival Neue Stücke 2019 szenik Manufacture Nancy festival Neue Stücke 2019 szenik Manufacture Nancy festival Neue Stücke 2019 szenik
Festival Jazzdor Strasbourg 2019 Jazzpassage Offenburg szenikFestival Jazzdor Strasbourg 2019 Jazzpassage Offenburg szenikFestival Jazzdor Strasbourg 2019 Jazzpassage Offenburg szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter