Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Die menschliche Komödie

Der Musiker und Autor PeterLicht hat eine weitere Neuinterpretation einer Molière-Komödie verfasst, welche nun im zeitgenössischen Stil und sehr frei inszeniert wird.

Der vom Leben desillusionierte Alceste, ist ein Wahrhaftigkeitsfanatiker, welcher der Überzeugung ist, als Einziger den Durchblick über den UNOKAYen Gesamtzustand der Welt zu besitzen. Seine Tiraden prallen jedoch an dem pragmatischen Philinte ab: Er weiß, dass Alceste seine eigenen Prinzipien nicht immer befolgt hat, da er durch die Wahl seiner koketten Liebhaberin Célimène nicht konsequent geblieben ist, sie passt nicht in sein durchdachtes Weltbild. Célimène legt Wert auf gesellschaftliches Ansehen, Status und spielt mit vielen Männern, was den Absturz ihres Verehrers von der Misanthropie in die Melancholie beschleunigt.

Der deutsche Autor und Musiker PeterLicht konzentriert sich in seiner komischen,  zweiten Molière-Interpretation (nach Der Geizige, 2010 ) auf das Wesen des (sozialen) Schauspiels und auf die Fehlfunktionen der Sprache. Claudia Bauer leitet Regie für die Uraufführung dieser Neudichtung der berühmten Komödie Der Menschenfeind.

 


Etiketten:Molière - PeterLicht

WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Le Carreau Spielzeit 2019-2020 szenik Le Carreau Spielzeit 2019-2020 szenik
TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik

Szenik auf Facebook

Newsletter