Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Der französische bildende Künstler und Theatermacher Philippe Quesne inszeniert ein Science-Fiction-Stück zwischen Träumerei und Utopie.

 

Irgendwo im Universum leben fünf Weltraumbewohner*innen isoliert in einem ausgehöhlten Asteroiden. Natur, Kunst, Wissenschaft, menschliche Zivilisation – was bedeutet das für sie fernab vom Hier und Heute? Und was finden sie auf anderen Planeten vor? In phantastischen Welten gerät die kleine Gemeinschaft in verworrene, oft komische Situationen. Philippe Quesne ist bekannt für seine zarten, mit Humor und Staunen durchzogenen Fabeln.


Praktische Informationen

  • Altersempfehlung: 10+
  • Weitere Informationen auf der Website des Theater Basel: www.theater-basel.ch

 

Foto: Philippe Quesne


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
Les Narrations du Futur - Le Maillon & le TJP à StrasbourgLes Narrations du Futur - Le Maillon & le TJP à Strasbourg
Passages Transfestival à MetzPassages Transfestival à MetzPassages Transfestival à Metz
https://www.espace110.org/saison-culturelle/lasaisonhttps://www.espace110.org/saison-culturelle/lasaisonhttps://www.espace110.org/saison-culturelle/lasaison
21. Internationale Schillertage - Nationaltheater Mannheim21. Internationale Schillertage - Nationaltheater Mannheim21. Internationale Schillertage - Nationaltheater Mannheim

SZENIK AUF INSTAGRAM

Dominicains de Haute Alsace Youtube szenikDominicains de Haute Alsace Youtube szenikDominicains de Haute Alsace Youtube szenik

Szenik auf Facebook