Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Antikrist

R. Langgaard, A. Dalferth, H. Bäumer
Vergangene Vorstellungen anzeigen  
Staatstheater Mainz (Mainz) | 03/06/2018 - 25/10/2018 | 7 Vorstellungen
Alle einsehen 

Letzte Rettung?

Im Staatstheater Mainz wird der Antikrist vom dänischen Komponisten Rued Langaard aufgeführt. Die Welt steht am Abgrund und hat dies ganz allein zu verantworten. Da schicken Gott und Luzifer den Antichristen auf die Erde… Eine Inszenierung von Anselm Dalferth. 

 

Auf der Welt geht es schrecklich umher. Egoismus, soziale Zerrissenheit, ein jeder versucht, so viel Geld wie nur möglich anzuhäufen. Da schließen Gott und Luzifer einen Pakt: der Antichrist soll auf die Erde kommen und für Verderben sorgen. Gesagt, getan. Streite brechen vom Zaun, Lügen wanden von einer Zunge zur nächsten. Letztendlich erscheint Gott, vernichtet den Antichristen und wirbt für den Glauben. 

Rued Langaard ist ein kaum bekannter und selten gespielter dänischer Komponist. Sein umfangreiches Repertoire und seine innovativen Kompositionen sind allerdings ein Ohr wert!

Also, nicht lange zögern und auf nach Mainz!

 

Hermann Bäumer, musikalische Leitung

Anselm Dalferth, Inszenierung

 

Mit

Peter Felix Bauer, Ivica Novakovic, Alexandra Samouilidou, Saem You, Nadja Stefanoff, Geneviève King, Hyemi Jung, Vida Mikneviciute, Lars-Oliver Rühl, Alexander Spemann, Michael Mrosek

 

Statiserie, Chor des Staatstheater Mainz

Philharmonisches Staatsorchester Mainz


Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KUMA_Hiwa_k_MannheimKUMA_Hiwa_k_MannheimKUMA_Hiwa_k_Mannheim

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Abonnieren Sie unseren zweimal im Monat erscheinenden Newsletter!