Herbstfestspiele

Herbstfestspiele

03. bis 12. November 2017
Festspielhaus Baden-Baden

Da lacht der Herbst!

Das diesjährige Programm der Herbstfestspiele lässt Sie in den Genuss wunderbarer Musik, interpretiert von Europas Besten, kommen. Erleben Sie wie René Jacobs, Philippe Jaroussky, Daniel Hope oder Teodor Currentzis in Baden-Baden die klassische Musik mit all ihren Fasern zelebrieren.

 

Ja, so allmählich wird es kalt draussen und ein jeder holt die dicken Wollpullover aus dem Schrank. Doch in Baden-Baden ist es in den nächsten Tagen möglich, sich durch meisterhafte Musik aufwärmen zu lassen. Die Herbstfestspiele des Festspielhauses fahren auch in diesem Jahr wieder ganz gross auf. Ein jeder Musiker wird sein Bestes geben, um Ihnen den Herbst so angenehm wie möglich zu machen. Das Programm näher betrachtend, sticht die Präsenz des ehrwürdigen Beethoven deutlich ins Auge. Das Sinfonieorchester Basel interpretiert seine Eroica, René Jacobs widmet sich seiner einzigen Oper Leonore und Grigory Solokov wird ihn am Piano interpretieren. Und wenn Sie sich von diesen majestätischen Darbietungen erholt haben, erwartet Sie La Bohème, die wohl berührendste Bohemien-Oper aller Zeiten, interpretiert von Philippe Himmelmann und Teodor Currentzis. Freuen dürfen Sie sich ebenfalls auf die schwedische Bratschistin Ellen Nisbeth und den ungarischen Trompeter Tamas Palfalvi. Und, um nicht zu vergessen, die wunderbare Dorothee Oberlinger und ihre Blockflöte, auf welcher sie mit Ihnen eine Reise durch die Geschichte der Musik unternimmt. Klingt so als müssten die Hauspantoffeln und der dicke, russische Roman noch ein paar Tage warten...

 

Photo : Nikolaj Lund

 

Die Mitglieder des Club szenik können Karten für La Bohème am 20.11.17 um 19H gewinnen

 

szeniks Auswahl
Christoph Sietzen

Am 6.11.2017 um 19H, Museum Frieder Burda
Der in Österreich geborene Marimbaspieler Christoph Sietzen ist schon lange kein Geheimnis mehr. Gelernt hat das talentierte Genie bei Martin Grubingers Vater (wenn das nicht ein Qualitätssiegel ist). Nun in Baden-Baden setzt er sich mit der aktuellen Ausstellung des Museums Frieder Burda auseinander und wird vermutlich die höchsten Töne aus den Ausstellungsstücken locken. Hier schon einmal ein kleiner Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=ix-QW-BShPY
Foto: Daniel Delang

La Bohème, Pucchini, P. Himmelmann

Am 10.11.2017 um 19H, 12.11.2017 um 17H
Es ist eines der Schlüsselereignisse des Festivals. Der griechische Dirigent Teodor Currentzis und sein Orchester MusicAeterna werden vermutlich auf brillante Weise die neue Inszenierung Phlipp Himmelmanns musikalisch untermalen. Zusammen können Sie dem Schicksal Mimis entgegenschluchzen und ein Meisterwerk der Operngeschichte erleben.
Foto: Oyla Runyova

Händels Gesang, P. Jaroussky

Am 11.11.2017 um 18H
Den Countertenor Philippe Jaroussky vorzustellen, Ihnen von seiner außergewöhnlichen Stimme zu erzählen – ja, dies wissen Sie alles bereits und vermutlich sind Sie schon dabei auf „reservieren“ zu klicken. In Baden-Baden widmet sich der Sänger den Helden Georg Friedrich Händels, lässt vor Ihren Augen innere Kämpfe stattfinden und Sie ganz deutlich in deren Gefühlswelt eintauchen. Hochgenuss vom feinsten.
Foto: Simon Fowler

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ebenfalls zu sehen

Leonore, René Jacobs, 3.11 um 19H00

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Naissance Re-naissance / La Chapelle Rhénane
Klassik | Strasbourg | 24. November 2017
Naissance Re-naissance / La Chapelle Rhénane
Klassik | Sigolsheim | 25. November 2017
We're are pretty fuckin' far from okay
Tanz | Strasbourg | 29. November 2017
Kyle Eastwood
Jazz | Schiltigheim | 1. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Juliette Armanet
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 12. Dezember 2017
Alle Verlosungen