Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

„Paradise City“, ein Shoppingmall-Musical von Cihan Inan, im Konzert Theater Bern.

 

Das Musical aus der Feder von Schauspieldirektor Cihan Inan ist eine schillernde, irrwitzige und äußerst charmante Hommage an die Vielfalt der Schweiz. Ein Fest der unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Identitäten.

 

In der Shoppingmall Paradise City hängt der Haussegen schief. Dem maroden Gebäude droht der Untergang – und somit auch der großen kleinen Welt seiner kunterbunten Kundschaft. Denn während der Öffnungszeiten verwandeln sich die Rolltreppen, Galerien und Läden jeweils zu einer Bühne, auf der Träume wahr werden und Dramen ihren Lauf nehmen. Zwischen Kassen und Cafés werden Herzen gebrochen, Bünde fürs Leben geschlossen und tausend Tode gestorben.

Begleitet vom Berner Symphonieorchester singt und tanzt sich das hochkarätige Ensemble mit Gästen wie den Geschwistern Pfister, Heidi Maria Glössner oder Diego Valsecchi durch die Schweizer Eurovisionsbeiträge der letzten fünfzig Jahre.

Regisseur Stefan Huber, der zuletzt mit Coco – Ein Transgendermusical in Bern brillierte und zum Schweizer Theatertreffen eingeladen wurde, bringt dieses Großprojekt auf die Bühne von Konzert Theater Bern.

Nico Delpy im Gespräche mit Cihan Inan, Schauspieldirektor, Musical-Fan und Autor von «Paradise City». Das Gespräch wurde während dem Lockdown geführt.


BESETZUNG

Musikalische Leitung Inga Hilsberg
Regie Stefan Huber
Musikalisches Arrangement/Komposition Kai Tietje
Choreografie Danny Costello

Bühne Stephan Prattes
Kostüme Heike Seidler
Licht Christian Aufderstroth
Video Dennis Siebold, Monja Lalotra

Ton Bruno Benedetti, Breandan Davey, Urs Haller
Bühnenfassung Malte Wirtz, Stefan Huber, Kai Tietje, Cihan Inan
Dramaturgie Myrtha Bonderer

Orchester Berner Symphonieorchester
Statisterie Statisterie Konzert Theater Bern

Hannah Florentine Krafft
Mahmud Luka Dimic
Sergio Stefano Wenk
Kiki Christoph Marti
Martin Diego Valsecchi
Carola Irina Wrona
Eva Chantal Le Moign
Walter Tobias Bonn
Vreni Heidi Maria Glössner
Kevin Olivier Günter
Felicitas Millie Vikanis
Werner Peter Zimmermann
Tara Lena Perleth

Hospitanz Anina Rosa


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Uraufführung
  • Öffentliche Probe am 23.09.2020 um 19h00
  • So, 25. Oktober 2020: Mit kostenloser Kinderbetreuung unter dem Patronat der BEKB | BCBE
  • Kostenloser Einführungspodcast: Den Podcast finden Sie jeweils ab dem Premierentag auf der Website des Konzert Theater Berns zur Verfügung gestellt.

 

Foto: Tanja Dorendorf


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
OPS Strasbourg Saison 20-21 Voyages au coeur du romantisme szenik OPS Strasbourg Saison 20-21 Voyages au coeur du romantisme szenik
Jazzdor Festival 2020  Strasbourg szenik Jazzdor Festival 2020  Strasbourg szenik Jazzdor Festival 2020  Strasbourg szenik
Manège Reims Born to be a Live 2020 szenik Manège Reims Born to be a Live 2020 szenik Manège Reims Born to be a Live 2020 szenik
CCAM Vandoeuvre-lès-Nancy Saison 20-21 Husbands szenikCCAM Vandoeuvre-lès-Nancy Saison 20-21 Husbands szenikCCAM Vandoeuvre-lès-Nancy Saison 20-21 Husbands szenik
NEST Thionville Saison 20-21 Dimanche en famille szenikNEST Thionville Saison 20-21 Dimanche en famille szenikNEST Thionville Saison 20-21 Dimanche en famille szenik
Maillon Saison 20-21 Allee der Kosmonauten Sasha Waltz szenikMaillon Saison 20-21 Allee der Kosmonauten Sasha Waltz szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook