Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Im Kopf eines Melodie-Fabrikanten


Chloé Brugnon
präsentiert On voudrait revivre, ein musikalisches Spektakel zum Leben und Werk des Sängers Gérard Manset.

 

Gewinnen Sie Karten mit unserem Club szenik 
für die Aufführung am 6. Juni in Straßburg

 

 

Sie kennen diesen Moment: Ein Lied beginnt im Radio abgespielt zu werden und innerhalb von drei Sekunden haben Sie das Gefühl, dass der Sänger mitten in Ihr Herz blicken kann. So als würde er darin, wie in einem Buch, blättern. Oder er findet Worte für Gedanken, die Ihnen seit Tagen im Kopf herumkreisen und bereits Strudel gebildet haben.
Chloé Brugnon nimmt sich mit ihrem künstlerischen Team den Texten des französischen Dichters und Poeten Gérard Manset an und legt diese vor unseren Füßen aus. Jeder Buchstabe, jeder Reim, jede Note wird unter eine Theater-Lupe genommen; der Künstler wird buchstäblich beim Wort genommen. Anhand dieser poetischen und intimen Untersuchung entsteht die Welt eines Menschen, dessen Stimme wir nur aus dem Radio kennen (und das ohne Specialeffekts, sondern einzig mit der Magie des Theaters! Jawohl, so wunderbar kann es sein! Gruß an Hollywood…). So wird aus diesem Abend nicht nur ein Konzert, eine Lesung oder eine wissenschaftliche Analyse – nein, er wird zu einer Einladung, in das Bilderbuch eines Erfinders einzutreten. In diesem Sinne: Vorhang auf und Musik ab!

Umsetzung

Nach Texten und Musik von Gérard Manset
Inszenierung Chloé Brugnon

Mit Léopoldine Hummel, Maxime Kerzanet
Text Chloé Brugnon, Léopoldine Hummel, Maxime Kerzanet

Foto: Comédie de Reims

 


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
CirkCirk
Theater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook