Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Ibsens Frauen im 21. Jahrhundert

Anna Bergmann, neue Schauspieldirektorin des Badischen Staatstheater Karlsruhe, eröffnet die Theatersaison mit drei starken Frauenfiguren des Theater Ibsens: Hedda Gabler, Nora Helmer und Ellida Wangler. Drei Frauen, die zugleich Mütter, Ehefrauen, denkende Menschen sind und doch von der Männerwelt wie Schachfiguren behandelt werden. Die Regisseurin stellt in dieser Kreation folgende Fragen: Hat sich viel an diesem Kampf in unseren heutigen Zeiten geändert? Wie ist es für Frauen, alle diese Rollen unter einen Hut zu bekommen und der gesellschaftlichen Forderung einer schönen, sanften und doch zugleich energischen Frau nachzukommen? Ein Theaterstück im Zeichen der Zeit. 

 

Anna Bergmann, Regie

Katharina Faltner, Bühne

 

Mit Kim Schnitzler, Sven Daniel Bühler, Sina Kiessling, Jannek Petri, Anna Gesa-Raija Lappe, Timo Tank, Swana Rode, Thomas Schumacher, Tom Gramenz, Ute Gaggeröhr, André Wagner, Lisa Schlegel, Meik van Severen, Eva Derleder, Helen Dietrich, Annika Heuser, Ben Schiewe, Lars Schwabe

 

 

 

 

 

Foto: Felix Grünschloß

 

 

 


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
CirkCirk
Theater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook