Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Ein „Triumph der Schönheit“: das Orchestre Philharmonique du Luxembourg spielt Schostakowitsch und Prokofjew in der Philharmonie Luxembourg

 

Zu Beginn des Jahres lädt das Orchestre Philharmonique du Luxembourg die lettische Geigerin Baiba Skride und den finnischen Dirigenten Jukka-Pekka Saraste zu einem wahren Triumph der Schönheit ein.

 

Nach dem Sensationserfolg von Schostakowitschs Siebter Symphonie lasteten viele Erwartungen auf dem Folgewerk. Schostakowitsch beschrieb die 1943 fertiggestellte Achte als «Triumph der Schönheit», doch die Reaktion von Presse und Publikum war verhalten, und kein geringerer als Sergej Prokofjew kritisierte die Länge und die melodische Qualität des Werkes.

Heute beeindruckt es durch seine Ausmaße und seine dichte Emotionalität. Im Konzert erklingt außerdem Prokofjews Zweites Violinkonzert, 1935 für den französischen Geiger Robert Soetens geschaffen und in Luxemburg gespielt von der lettischen Geigerin Baiba Skride.

https://baiba-skride.com/?lang=en
Jukka-Pekka Saraste (Copyright: Felix Broede)

PROGRAMM

Serguej Prokofjew: 2. Violinkonzert
Dmitri Schostakowitsch: 8. Sinfonie


MIT

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Jukka-Pekka Saraste Leitung
Baiba Skride Violine


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Vor dem Konzert gibt Charlotte Brouard-Tartarin in einem Vortrag in französischer Sprache Einblicke in das ungewöhnliche Repertoire.
  • Das Konzert wird von dem Radiosender 100.7 aufgezeichnet und direkt übertragen (sowie am 8. April 2020)
  • Ab Trier: Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert. 
  • Weitere Informationen auf der Website der Philharmonie Luxembourg: www.philharmonie.lu
  • Die Website von Jukka-Pekka Saraste: www.jukkapekkasaraste.com
  • … und von Baiba Skride: www.baiba-skride.com

 

Foto: Marco Borggreve

 


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
Opéra National du Rhin | StiffelioOpéra National du Rhin | StiffelioOpéra National du Rhin | Stiffelio
Ouverture de saison Espace 110 - Vies de papierOuverture de saison Espace 110 - Vies de papierOuverture de saison Espace 110 - Vies de papier
TNS - Nous entrerons dans la carrièreTNS - Nous entrerons dans la carrièreTNS - Nous entrerons dans la carrière
TJP - Saison 2021/2022TJP - Saison 2021/2022TJP - Saison 2021/2022
Comédie de Colmar - Saison 2021/2022Comédie de Colmar - Saison 2021/2022Comédie de Colmar - Saison 2021/2022

SZENIK AUF INSTAGRAM

FESTIVAL MUSICA 21 | SZENIKFESTIVAL MUSICA 21 | SZENIKFESTIVAL MUSICA 21 | SZENIK

Szenik auf Facebook