Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Dornröschen war ein schönes Kind: Das Stuttgarter Ballett präsentiert eines de populärsten Märchen und küsst damit unser Spektakelherz wach

 

Dornröschen zählt zu den populärsten Märchen überhaupt und auch Haydées Ballett nach Charles Perraults La Belle au Bois dormant (zu Dt. „Die schlafende Schöne im Wald“) ist eines der beliebtesten Handlungsballette auf der Stuttgarter Bühne.

 

Von der aufgebrachten Fee Carabosse verflucht und von der gütigen Fliederfee beschützt, fällt Prinzessin Aurora in einen 100-jährigen Schlaf. Durch Prinz Desirés Kuss wird die schlafende Schöne erweckt und die Geschichte findet ihr Happy End. Doch das Böse bleibt als Warnung lebendig: „Dornröschen, das ist die Tragödie von Carabosse und der Fliederfee – von Gut und Böse, von dem wir alle etwas in uns haben“, so Marcia Haydée, die mit ihrer Inszenierung des Märchenstoffes ein Familienstück der Extraklasse geschaffen hat.

In brillanten Variationen und ausgetüftelten Ensembleszenen lässt die Choreographie die TänzerInnen zur Hochform auflaufen. Mit großen Festen am Königshof bietet das Ballett einen bilderbuchhaften Rahmen, dem sich Designer Jürgen Rose mit seiner schier unerschöpflichen Fantasie und Liebe zum Detail angenommen hat. Das aufwändige Bühnenbild und die farbenprächtigen Kostüme lassen eintauchen in eine glanzvolle Märchenwelt. Mit großer Besetzung und famoser Ausstattung lädt Dornröschen Groß und Klein zum Bangen und Zittern, Staunen und Schwelgen ein.


BESETZUNG

Choreographie Marcia Haydée nach Marius Petipa
Inszenierung Marcia Haydée
Musik Peter Tschaikowsky
Bühne und Kostüme Jürgen Rose
Licht Dieter Billino
Musikalische Leitung James Tuggle
Staatsorchester Stuttgart
Stuttgarter Ballett 

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Ballett von Marcia Haydée nach Charles Perrault
  • Einführung (und Kindereinführung) 45 Min. vor Vorstellungsbeginn
  • Weitere Informationen auf der Webseite des Stuttgarter Ballett: www.stuttgarter-ballett.de
  • Die genauen Uhrzeiten für die Vorstellungen am 1. Februar, 24. und 25. Juli 2020 werden noch bekannt gegeben.

 

Foto: Stuttgarter Ballett


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIKMOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIK
La Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenik
Currently Playing

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter