Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Die wundersamste aller Opern in der gefeierten Inszenierung des Theatermagiers Simon McBurney kommt ins Theater Basel.

 

Offen hergestellte Projektionen und Soundeffekte erwecken den Bühnenraum zu phantastischem Leben.

 

Mit einfachen Mitteln entfaltet er den ganzen Zauber des Theaters. Aus Partituren werden lebendige Vögel. Die spielerische Leichtigkeit und die emotionale Tiefe dieser Inszenierung wurden bereits in halb Europa bestaunt und bejubelt. Als Pamina gibt die Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann ihr Basler Debüt.

 


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Dauer: 3 Stunden mit Pause
  • Ab 6 Jahren
  • In deutscher Sprache, mit deutschen und englischen Übertiteln
  • Weitere Informationen auf der Website des Theater Basel: www.theater-basel.ch

 

 

Foto: Ingo Hoehn


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
Les Narrations du Futur - Le Maillon & le TJP à StrasbourgLes Narrations du Futur - Le Maillon & le TJP à Strasbourg
Passages Transfestival à MetzPassages Transfestival à MetzPassages Transfestival à Metz
https://www.espace110.org/saison-culturelle/lasaisonhttps://www.espace110.org/saison-culturelle/lasaisonhttps://www.espace110.org/saison-culturelle/lasaison
21. Internationale Schillertage - Nationaltheater Mannheim21. Internationale Schillertage - Nationaltheater Mannheim21. Internationale Schillertage - Nationaltheater Mannheim

SZENIK AUF INSTAGRAM

Démostratif - affaire sordideDémostratif - affaire sordideDémostratif - affaire sordide

Szenik auf Facebook