Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Das Gerichtsdrama Corpus Delicti von Juli Zeh im Theater im Marienbad

 

 

Das Theaterstück Corpus Delicti, von Juli Zeh als Auftragsarbeit für die Ruhrtriennale geschrieben, war 2007 eine Antwort auf die verschärfte Gesetzeslage im Gefolge der internationalen Terrorismusbekämpfung. Matthias Kaschig befragt in seiner Arbeit das Verhältnis des Einzelnen und dessen Recht auf Selbstbestimmung im Verhältnis zu seiner Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft.

 


Praktische Informationen

  • Dauer: 65 Minuten / Keine Pause
  • Ab 15 Jahren
  • Weitere Informationen: www.marienbad.org

 

 

 

Foto: MiNZ & KUNST PHOTOGRAPHY


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meeting Point - TAPS | szenik.eu

Newsletter

Le marché dLe marché dLe marché d
Currently Playing
FARaway 2022 à Reims | szenik.euFARaway 2022 à Reims | szenik.euFARaway 2022 à Reims | szenik.eu
Quartiers Libres - Le Théâtre de la Manufacture | szenik.euQuartiers Libres - Le Théâtre de la Manufacture | szenik.euQuartiers Libres - Le Théâtre de la Manufacture | szenik.eu

SZENIK AUF INSTAGRAM

CCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre : Janvier - Juin 2022 | szenik.euCCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre : Janvier - Juin 2022 | szenik.euCCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre : Janvier - Juin 2022 | szenik.eu

Szenik auf Facebook