Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Die fünfte Ausgabe des ATOLL Festivals für zeitgenössischen Zirkus lädt Künstler*innen aus Frankreich, Belgien und der Schweiz ein.

 

Zum fünften Mal lädt das Tollhaus in diesem September zum ATOLL Festival für zeitgenössischen Zirkus nach Karlsruhe. Zwar um einen Tag verkürzt, mit weniger Publikum, aber in corona-gerechtem Abstand, mit etwas weniger Künstlerinnen und Künstlern als im Vorjahr und weitgehend ohne Zirkuszelte, doch mit einem Programm, dass sich allemal sehen lassen kann, wie wir finden.

 

Wegen der Kurzfristigkeit der Verordnungen, die gegenwärtig den Veranstalteralltag prägen, kann der Vorverkauf allerdings erst kurzfristig am 1. September beginnen. Dann werden auch die restlichen Veranstaltungen bekanntgegeben, die das wie gewohnt vielfältige Flair des ATOLL Festivals ausmachen.

Zu diesen gehören auch in diesem Jahr wieder prämierte Künstler des europäischen Förderprogramms circusnext sowie des deutschen Pendants ZirkusOn. Auch speziell auf die Karlsruher Örtlichkeiten konzipierte Programme sind in Vorbereitung, wie das Stück „Der Lauf“ der Compagnie Le Cirque du Bout du Monde des Belgiers Guy Waerenburgh.

Trotz der Coronakrise dürfen wir uns auf die famose Compagnie XY freuen, die im Tollhaus ihre neueste Produktion „Moebius“ auf ihrer ersten Deutschlandreise zeigen wird. Dazu kommen drei weitere Deutschlandpremieren, aber auch bereits vielfach ausgezeichnete Erfolgsstücke und Publikumslieblinge.

 

Interview #szenikmag mit Stefan Schönfeld (Programm) im Tollhaus Karlsruhe


EIN BLICK INS PROGRAMM

 

Am 18., 19. und 20. September 2020
„Möbius“ I Compagnie XY (FR)

***

Am 18. und 19. September 2020
„Dystonie“ I Compagnie Defracto (FR)

***

Am 20. September 2020
„122 x 244 – and a lot of little pieces“ I Klub Girko (CH / D)

***

Am 23. September 2020
„Bad Science“ (Tryout) Zirkus ON I The Optimists (DE)

***

Am 23. September 2020
„Absurd Hero“ Zirkus ON – Work in Progress I Roman Škadra (SK / DE)

***

Am 23. und 24. September 2020
„Janus“ I Michael Zandl & Tom Henden (AU / NO)

***

Am 23. September 2020
„The Indifference Point“ Zirkus ON I Revue Regret (DE / SE)

***

Am 24. und 25. September 2020
„Bubble“ I ELODLF / El Lado oscuro de las Flores (ES)
Deutschlandpremiere

***

Am 25. und 26. September 2020
„Work“ I Cie Claudio Stellato (BE / IT)

***

Am 26. und 27. September 2020
„Vu“ I Compagnie Sacékripa (FR)

***

Am 26. und 27. September 2020
„Der Lauf“ I Le Cirque du Bout du Monde (BE)
Deutschlandpremiere

***

Am 27. September 2020
„Pss Pss“I Compagnia Baccalà (CH)


Weitere Informationen auf der Website des Tollhaus Karlsruhe: www.tollhaus.de

 

 

Foto: Pierre Rigo


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
Opéra National du Rhin | StiffelioOpéra National du Rhin | StiffelioOpéra National du Rhin | Stiffelio
Ouverture de saison Espace 110 - Vies de papierOuverture de saison Espace 110 - Vies de papierOuverture de saison Espace 110 - Vies de papier
TNS - Nous entrerons dans la carrièreTNS - Nous entrerons dans la carrièreTNS - Nous entrerons dans la carrière
TJP - Saison 2021/2022TJP - Saison 2021/2022TJP - Saison 2021/2022
Comédie de Colmar - Saison 2021/2022Comédie de Colmar - Saison 2021/2022Comédie de Colmar - Saison 2021/2022

SZENIK AUF INSTAGRAM

FESTIVAL MUSICA 21 | SZENIKFESTIVAL MUSICA 21 | SZENIKFESTIVAL MUSICA 21 | SZENIK

Szenik auf Facebook