szenik Live Klassik

Arminio

G.F. Händel / Max Emanuel Cencic / Armonia Atenea / George Petrou
Aufgezeichnet am 01/03/2017
Badisches Staatstheater Karlsruhe

Diese herausragende Barockoper wurde 200 Jahre lang nicht mehr aufgeführt und erst 1997 aus der Versenkung geholt. 2016 übernahm der berühmte Countertenor Max Emanuel Cencic mit seiner weichen, maskulinen Sopranstimme bereits nicht nur die Hauptrolle, sondern auch die Regie und bewies dabei ein souveränes Gespür für Form und Musik. Aufgrund seinem enormen Erfolg im letzten Jahr wird es in dieser Saison erneut ins Programm der Internationalen Händel-Festspiele aufgenommen im Versuch einer Rehabilitation dieses lange vergessenen Stücks. 

Warum dieses hervorragende Werk solange nicht mehr aufgeführt wurde? Georg Friedrich Händel schrieb seine Oper Arminio innerhalb eines einzigen Monats. Dennoch merkt man ihr keinerlei Flüchtigkeiten in der Musik an. Obwohl diese also keine Wünsche offen lässt, floppte Arminio bei den ersten Aufführungen. Ein Vorwurf war unter anderem, dass in einer so kurzen Kompositionszeit nichts Außergewöhnliches entstehen konnte. Diese Kritik erscheint lachhaft, wenn man bedenkt, dass Händels hochgelobtes Oratorium Der Messias in einer ähnlich kurzen Zeit komponiert wurde – in diesem Fall werteten Kritiker es als Eingebung durch Gott. Händel war mit seiner Liebe zur Oper eindeutig seiner Zeit voraus, während das damalige Publikum Oratorien der Oper vorzog.

Als Max Emanuel Cencic die Partitur der Oper las, befand er sie jedoch als "eine der besten Opern, die Händel je geschrieben hat." Und mit seiner grandiose Inszenierung machte er daraus einen echten Hit! Doch überzeugen Sie sich selbst! (R.S.)

 

Mit

Max Emanuel Cencic, Arminio

Lauren Snouffler, Tusnelda

Aleksandra Kubas-Kruk, Sigismondo

Gaia Petrone, Ramise

Juan Sancho, Varo

Owen Willetts, Tullio

Pavel Kudinov, Segeste

 

Armonio Atenea

George Petrou, musikalische Leitung

 

Foto © Felix Grünschloss

Teilen
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

POLE SUD - EXTRADANSE 2019

EXTRADANSE 2019

 

Semaine Extra 2019

Semaine Extra 2019

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Forever
Tanz | Basel | 23. März 2019
EXTRADANSE / Accusations
Tanz | Strasbourg | 27. März 2019
La dame aux camélias
Theater | Strasbourg | 29. März 2019
Soirée ZZK Records / Arsmondo
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 29. März 2019
Bach the Minimalist
Klassik | Guebwiller | 29. März 2019
EXTRADANSE / Idiot-Syncrasyle
Tanz | Strasbourg | 29. März 2019
Joachim Kühn New Trio
Jazz | Karlsruhe | 31. März 2019
Granma. Posaunen aus Havanna
Theater | Basel | 4. April 2019
Les géométries du dialogue
Theater | Strasbourg | 6. April 2019
Don Giovanni
Klassik | Freiburg | 24. April 2019
Mamma Mia!
Rock Pop Elektro | Baden-Baden | 26. April 2019
JAZZFESTIVAL BASEL / Gogo Penguin
Jazz | Basel | 7. Mai 2019
AHOII / Impala Ray+Say Yes Dog+Neufundland
Rock Pop Elektro | Freiburg | 17. Mai 2019
AHOII / MAVI PHOENIX + RIKAS + ILGEN-NUR
Rock Pop Elektro | Freiburg | 18. Mai 2019
Alle Verlosungen

Szenik auf Facebook

Inscription NL DE

Enregistrer