Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Zirka Zirkus geht in die dritte Runde: Zum Jahresende laden Station Circus und die Kaserne erneut dazu ein, in Basel die Welt der zeitgenössischen Zirkuskünste zu entdecken.

 

 

Sowohl im Zirkuszelt beim Dreispitz, als auch in der Reithalle der Kaserne sind Experimente an den Schnittstellen zwischen Zirkus, Performance, Theater, Tanz, Musik, Bildender Kunst sowie Licht- und Mediendesign zu sehen und zu erleben.

Station Circus, Kooperationspartner für Zirka Zirkus, ist ein seit Ende 2014 bestehendes Zwischennutzungsprojekt bei der Haltestelle Dreispitz in Basel. Der Ort für zeitgenössischen Zirkus lädt internationale und schweizerische Kompanien für Gastspiele ein, präsentiert mit der Veranstaltungsreihe Jeudi Cirque Einblick in das Schaffen von jungen professionellen Artist* innen und stellt Zirkusschaffenden Raum zum Trainieren und Proben zur Verfügung.

 


PROGRAMM

 

Jani Nuutinen / Circo Aereo (FI/FR)
Un cirque plus juste
20.–22.11.
Zeitgenössischer Zirkus / Station Circus

In den Händen von Jani Nuutinen werden Objekte und ihre Schatten lebendig, versetzen uns in Schrecken, halten unsere Blicke gefangen. Jani Nuutinen, Jongleur und Illusionist, ist ein Meister des Objektzirkus. Seit vielen Jahren tourt er mit seinen Stücken durch Europa und lädt das Publikum in seine bezaubernden Welten ein.


Baro d’evel (FR)

4., 5.12.
Zeitgenössischer Zirkus / Reithalle

Das Duo Camille Decourtye und Blaï Mateu Trias arbeitet seit nunmehr 18 Jahren zusammen. La ist ihre traumhafte, virtuose Erzählung voller Einfallsreichtum. Entstanden ist ein Prolog bei dem die Körper und Stimmen, Rhythmen und Tänze in ein poetisches, allmählich immer dunkler werdendes Ballett zirkulieren.


Augustin Rebetez / Niklas Blomberg (CH)
Voodoo Sandwich
8., 9.12.
Zeitgenössischer Zirkus / Reithalle

In Voodoo Sandwich lässt der Performer Niklas Blomberg faszinierende Charaktere entstehen: Erst Kind, dann Phantom, Monster, Frau oder Greis, verwandelt er sich je nach Gemütszustand.

Speziell für Jugendliche ab 14 Jahren konzipiert, führt Voodoo Sandwich in ein Leben voller Möglichkeiten und unbegrenzter Kreativität ein, zeigt eine diverse Wirklichkeit und hilft bei Körperverständnis und -akzeptanz. Vor allem aber ist die Show grossartige Unterhaltung. Sie ist chaotisch, explosiv, vermischt schwarzen Humor, Techno, Schaffenswut und Erkundungen des Körpers.


Zirkus Znacht
6., 9., 11., 12., 13.12.
Zeitgenössischer Zirkus / Station Circus

Wenn es wieder wintert, laden die Artist*innen und Macher*innen von Station Circus zu einem Abendessen der besonderen Art im warmen Kuppelzelt ein. Auf dem für dieses Jahr neu kreierten Menü: Artistik, Musik, Speis und Trank in geselliger Atmosphäre. Erst der Zirkus, dann das Znacht. Mehr soll noch nicht verraten werden.

 


Weitere Informationen auf der Website der Kaserne Basel:
www.kaserne-basel.ch

 

 

 

Foto: Augustin Rebetez


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
IMPACT 2020 Théâtre de Liège szenikIMPACT 2020 Théâtre de Liège szenik
Comédie de Reims Saison 2020-2021 Créations sonores szenik Comédie de Reims Saison 2020-2021 Créations sonores szenik Comédie de Reims Saison 2020-2021 Créations sonores szenik
OPS Strasbourg Saison 20-21 szenikOPS Strasbourg Saison 20-21 szenikOPS Strasbourg Saison 20-21 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook