Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Témoignages

V. Réding, H. Maalem
Vergangene Vorstellungen anzeigen  
Trois C-L (Luxembourg) | Am 03/04/2018 um 19h00

Ich finde dich anziehend

Die in Zürich lebende Luxemburgerin Valérie Réding kommt mit Wild Child ins Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois, um sich mit Verlangen, Sexualität und Geschlechtern auseinanderzusetzen. 

 

 

Auf der Bühne nimmt sie unterschiedliche Personen ein. Sich selbst als asexuell definierend, hinterfragt sie, wie es ist, einen anderen Menschen körperlich anziehend zu finden und balanciert dabei auf der Grenze zwischen Natürlichkeit und Künstlichkeit. Valérie Réding beschäftigt sich in ihrer Kreation mit Angst, lustvollen Erwartungen, Unruhe und Schüchternheit in einer Beziehung. Was fühlen wir beim Anblick einer anderen Person? Warum meinen wir, uns hübsch machen zu müssen, wenn wir auf jemanden treffen, der uns gefällt?

Im zweiten Teil des Abends treffen wir auf Heddy Maalem, der in seiner Videoprojektion Menschen zeigt, die ihm sehr viel bedeuten. Dabei handelt es sich um acht Tänzer, mit denen er in der Vergangenheit zusammengearbeitet hat. 

Eine Veranstaltung, die sich mit Zwischenmenschlichkeit, Anziehung und Verbundenheit beschäftigt. 

 

Foto: Lukas Beyeler

 


Etiketten:Tanz - TROIS C-L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren Sie unseren zweimal im Monat erscheinenden Newsletter!

KUMA_Hiwa_k_MannheimKUMA_Hiwa_k_MannheimKUMA_Hiwa_k_Mannheim

Szenik auf Facebook

Commentaires récents