Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

„Endlich wieder ‚SWR3 New Pop Festival‘ wie die Fans es lieben“

 

„Wir freuen uns riesig, dass wir nach der Corona-bedingten Absage 2020 und der Corona-Ausgabe 2021 endlich wieder ein ‚richtiges‘ New Pop feiern können“, so SWR3 Programmchef Thomas Jung. „Die ‚SWR3 New Pop‘ City Baden-Baden ist zurück, mit Partynächten, rotem Teppich und zehntausenden Fans auf der Festival-Meile“.

 

 

Gemeinsam mit Audi veranstaltet SWR3 das Live-Event in diesem Jahr vom 15. bis 17. September. Festival-Besucher:innen können im Theater, Kurhaus und Festspielhaus die spannendsten Newcomer:innen der Popmusik hautnah erleben. Für Tickets können sich Musikfans seit heute (20. Juni) auf SWR3.de bewerben. Dabei sind Bow Anderson, Calum Scott, ClockClock, Joy Crookes, Leony, Lola Young, Malik Harris, Moncrieff, Myle, Ray Dalton und Sam Ryder. Alle Konzerte gibt’s auch auf SWR3.de im Video-Livestream.

 

Tickets: vom 20. Juni bis 17. Juli 2022

Vier Wochen lang können New Pop-Fans ihre Ticketwünsche für die Konzerte auf SWR3.de abgeben. Gibt es mehr Bestellwünsche als Tickets, entscheidet das Los über den finalen Besuch.

 

Das Rahmenprogramm

Beim kostenfreien Rahmenprogramm an allen drei Festivaltagen können die Besucher:innen ihre Lieblingskünstler:innen bei Interviews und Unplugged-Sessions auf der Live-Bühne vor dem Kurhaus erleben. Zudem werden die Konzerte auf der Leinwand in der Kurmuschel vor dem Kurhaus live übertragen. Ebenfalls kostenfrei zugänglich sind Shows der „SWR3 Live Lyrix“, in der Schauspieler:innen auf der Bühne aktuelle Songtexte übersetzen sowie Partys in verschiedenen Locations.

Gregor Friedel, Festivalleiter des „SWR3 New Pop Festivals“: „Wir freuen uns riesig, dass das New Pop, wie wir es kennen, zurück ist. Ein Schwerpunkt für uns ist, neben der Musik, dass wir das Festival auch 2022 nachhaltig umsetzen. Für unser Jubiläumsfestival 2019 wurden wir mit einem Preis der gemeinnützigen englischen Organisation ‚A Greener Festival‘ ausgezeichnet. Unser Ziel ist, diesen Weg mit unseren Besucher:innen weiterzugehen und zu zeigen, dass Unterhaltung auch mit Umweltbewusstsein einher gehen kann.“

 


Weitere Informationen: www.swr3.de

 

 

 

Foto: SWR / Sony/ Carlotta Guerrero


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hamlet - Théâtre du | szenik.euHamlet - Théâtre du | szenik.eu

Newsletter

Currently Playing

SZENIK AUF INSTAGRAM

Szenik auf Facebook