Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Mit dem Collectif Mensuel sieht das Ende der Welt wie ein verdammtes Feuerwerk aus

Nach den urkomischen und engagierten Stücken Blockbuster und L’Homme qui valait 35 milliards, ist das belgische Collectif Mensuel wieder zurück! Machen wir uns auf den Weg zu einer paradiesischen Insel, die, nach einer Sabotage des machthungrigen Menschen, nach und nach zu sinken droht.

Theatre_Sabordage_Collectif Mensuel_Liege_Mons_Namur_Chalons en Champagne_Charleroi_szenik

In Sabordage erzählt uns das Collectif Mensuel die Geschichte einer Insel in Ozeanien, einem irdischen Paradies, das zuerst ein wahres Wirtschaftswunder erlebt, um dann, innerhalb kurzer Zeit, in einer ökologischen Katastrophe zu enden. Durch diese Allegorie des blauen Planeten im Kleinformat setzt sich das Stück mit den menschlichen Mechanismen auseinander, die die Gesellschaft mit Trugbildern des Wachstums ermutigen, jedoch zu Überkonsum und Selbstzerstörung führen.

Drei Schauspieler und zwei Musiker geben in einer apokalyptischen Rock ’n‘ Roll – Version die ansteigende Panik wieder. Trotz eines dramatischen Themas nimmt sich das Stück nicht ernst (oder ist es etwa umgekehrt?).

Live-Musik, Fernsehsequenzen, Theater, Stepptanz, Live-Videos und falsche Dialoge zeigen auf der Bühne all die Herausforderungen unserer Erde auf. So sieht das Ende der Welt schließlich wie ein verdammtes Feuerwerk aus. Hoffen wir mal, dass es (nicht) knallt?


BESETZUNG

Mit Sandrine Bergot, Quentin Halloy, Baptiste Isaia, Philippe Lecrenier, Renaud Riga
Text Nicolas Ancion & Collectif Mensuel
Konzept und Inszenierung Collectif Mensuel
Bühne und Kostüme Claudine Maus
Technische Leitung und Lichtdesign Manu Deck
Tonregie Johann Spitz
Videoschnitt Juliette Achard
Kamera Ian Menoyot
Produktionsassistentin Adrien De Rudder
Dekor und Kostüme Ateliers du Théâtre de Liège


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

 

Foto: Théâtre de Liège


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Orchestre philharmonique de Strasbourg OPS Saison 2019-2020 Traversée des mondes mit Nemanja Radulović szenikOrchestre philharmonique de Strasbourg OPS Saison 2019-2020 Traversée des mondes mit Nemanja Radulović szenik
MOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIKMOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIKMOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIK
TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik
La Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenik
Currently Playing

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter