Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Agnés Mateus klagt die Gewalt an oder Wenn dir das Leben vor der Nase explodiert

Allein auf der Bühne spricht die katalanische Performance-Künstlerin Agnés Mateus über die Gewalt an Frauen und zeigt auf schonungslose, ungeschminkte Weise, ihre Lebenssituationen. Mit grenzenloser Verausgabung stellt sie unsere Passivität und Gleichgültigkeit an den Pranger. Ein rhythmischer Boxkampf, dessen Notwendigkeit alarmierend ist.

Rebota-rebota-y-en-tu-cara-explota-c-Quim-Tarrida_Filature_Mulhouse_Theatre National Wallonie Bruxelles_szenik

Gewinnen Sie Karten mit unserem Club szenik 
für die Premiere in der Filature in Mulhouse
am 23. Januar 2020
im Rahmen des Festivals Les Vagamondes

 

Sie sind Tausende. Tausende Frauen, die von ihren Ehemännern, Ex-Geliebten, Freunden oder Verlobten umgebracht worden. Die von Männern getötet wurden. Im Durchschnitt werden in Spanien zwei Frauen pro Woche ermordet. Auf der Grundlage dieser makabren Statistik versuchen Agnés Mateus und Quim Tarrida, ihre und unsere Immobilität angesichts dieser widerlichen häuslichen und gesellschaftlichen Gewalt wachzurütteln.

Mit derben Humor dringt Agnés Mateus in dieser Arbeit in ein männerbesetztes Terrain vor und behauptet voller Wut ihren Platz auf der Bühne zwischen grotesken Kostümen und sexistischen Witzen. Disneymärchen werden entzaubert und auf ein kümmerliches Leitmotiv zusammengestaucht: Geboren werden, heiraten, sterben – eine bittere Essenz davon, was das Leben für Frauen zu bieten hat.

In ihrer Performance zergliedert die Künstlerin den Schlendrian des Patriarchats, der allen in den Knochen sitzt. Sie fordert auf, sich endlich mit Themen der Gewalt auseinanderzusetzen, die Gleichgültigkeit abzuschütteln und die Dinge beim Namen zu nennen. Soll uns doch das Leben mit dem nackten Arsch ins Gesicht springen: Rebota rebota y en tu cara explota.

Rebota-rebota-y-en-tu-cara-explota-c-Quim-Tarrida_Filature_Mulhouse_Theatre-National-Wallonie-Bruxelles_szenik

BESETZUNG

Konzept & Regie Agnés MateusQuim Tarrida
Mit Agnés Mateus
Gast Pablo Domichovsky

Ton, Video und Fotografie Quim Tarrida
Licht Carles Borràs
Übersetzung und Übertitel Marion Cousin


 

 

Fotos: Quim Tarrida


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIKMOMIX 2020 CREA KINGERSHEIM SZENIK
La Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenikLa Comédie de Reims Saison 2019-2020 Nos Solitudes szenik
Currently Playing

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter