Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Die 29. Ausgabe des Festivals MOMIX bringt Schweizer Theaterkunst auf die Bühne und erweitert somit unseren szenisch-künstlerischen Horizont

 

Auf dem Programm dieser 29. Ausgabe stehen mehr als fünfzig Veranstaltungen, darunter etwa zwanzig Kreationen, in Kingersheim und der elsässischen Region. In diesem Jahr stellt das Festival das Schweizer Schaffen in den Mittelpunkt und bietet damit Zeit für Austausch und Entdeckungen neuer künstlerischer Welten. Eingeladen sind: die Compagnie Brouniak, Clément Dazin, La Mâchoire 36, Philippe Saire, le Collectif X, Claudio Stellato, le Théâtre des Marionnettes de Genève, la Cie des Ô

 

Das Festival verspricht künstlerische Wirbelstürme und ästhetischen Wagemut, vor allem durch die Entdeckung des Schweizer Bühnenschaffens. Strahlend wie ein Stern im Herzen des Winters, strahlt Momix auch heute noch, in einer Zeit, die von einer ganzen Reihe entscheidender Übergänge geprägt ist.

Eltern, Familien, Lehrer, Bewohner der Stadt Kingersheim, der Umgebung und weiter entfernt, Kulturliebhaber, Naturliebhaber, jung und alt, kommen Sie in großer Zahl und lassen Sie sich vom Esprit des Festivals mitreißen.

FESTIVAL MOMIX 2020_KINGERSHEIM_SZENIK

Ein Blick auf die Schweizer Gäste

 

CLOUD
Cie Sam-Hester I am 31. Januar 2020 in Kingersheim (ab 8 Jahren)

Das Virtuelle und das Reale sind heute so präsent und faszinierend, dass sie die heutige Gesellschaft definieren. In der Virtualität leben, entwickeln und bewegen wir uns in einer immateriellen Welt. Wir leben in einem unscharfen, abstrakten Cyberspace, halb hier, halb anderswo. Wir reduzieren unsere Zeit in der realen Welt durch zu viele virtuelle Anliegen, virtuelle Freunde, virtuelle Probleme. Was werden unsere Kinder mit diesem neuen Paradigma machen? Wie wird die Cloud oder das „Cloud Computing“ aussehen? Wird diese technologische Grundlage ein tiefer und tödlicher Zauber oder eine magische Metamorphose sein, die reich an Möglichkeiten ist?


ZWÄI
COMPANY E1NZ I am 2. Februar 2020 in Huningue  (ab 6 Jahren)

ZWÄI Figuren treffen in einem Raum aufeinander. Jede Figur ist mit ihrer eigenen Wahrnehmung beschäftigt. Er ist auf der Suche nach der perfekten Ordnung, sie sehnt sich nach Leichtigkeit der Höhe. Beide Charaktere benötigen den Einfluss des anderen, zum Erreichen der eigenen Ziele. Konflikte sind vorprogrammiert…


Les petits cochons 3, le retour
Théâtre des Marionnettes de Genève I am 6. und 7. Februar 2020 in Kingersheim (ab 4 Jahren)

Die Ferkel José, Bueno und Mini-Pic sind zurück! Sich der lauernden Gefahr stets bewusst drängt José, der Älteste der Geschwister, seine beiden Brüder, sich ein Haus zu bauen. Die beiden Witzbolde haben jedoch weder sein Talent als Maurer noch seinen Eifer. Bueno, der Teenager mit dem Punk-Look und den Rapper-Ambitionen, wird schnell müde von der Idee, während Mini-Pic, der jüngere Bruder, nur noch an Spielen, Spielen, Spielen denkt… Aber der Wolf lässt nicht lange auf sich warten! Werden die aus Strohhalmen, Kapla und Duplo gebauten Häuser widerstehen?


Après l’hiver
Théâtre L’Articule I am 7. und 8. Februar 2020 in Kingersheim (ab 3 Jahren)

Après l’Hiver ist eine Einladung zu einer Reise, im Herzen der Viertakt-Musik, dem Symbol des Rhythmus, zu dem man geboren wird, wächst, gedeiht, blüht und sich verwandelt. Von der Eiseskälte des Winters bis zu den Sommerstürmen, von der Knospenblüte bis zum poetischen Laubfall, die Jahreszeiten kommen, gehen und  immer wieder ist es anders. Jedes Mal ist ein erstes Mal. In jedem Alter kommt ein neuer Schritt. Und jeder Schritt lässt uns wachsen. Eine poetische Ode an die Entdeckung des Unbekannten!

Après l’hiver I Copyright: Théâtre L’Articule


Les promesses de l’incertitude
Cie Moost I am 7. Februar 2020 in Cernay (ab 7 Jahren) 

Als naiver Erforscher einer Welt mit seltsamen Regeln sucht er das Gleichgewicht: sich dem Zufall unterwerfen oder sein eigenes Schicksal schreiben? Wer weiß, wer die Fäden seines Schicksals, zwischen unschuldigen Spielen und Feuerproben, für ihn zieht? In einem monochromen Universum, live begleitet von den kosmischen Klängen von Raphael Raccuia, liefert uns Marc Oosterhoff ein Stück, das die Versprechen des Ungewissen umarmt, das viel zu kostbar geworden ist, um es dem Zufall zu überlassen!


Take care of yourself 
Cie Moost I am 8. Februar 2020 in Kingersheim (ab 12 Jahren) 

Solostück für einen Tänzer, zwei Messer, 17 Papierkügelchen, 17 Shot-Gläser, fünfzig Rattenfallen und eine Flasche Whisky. Take Care of Yourself wagt sich in die Höhle des Löwen vor: An der Schnittstelle zwischen Tanz, Performance und Nouveau Cirque fordert Marc Oosterhoff das Schicksal heraus und erforscht sämtliche Bedeutungen des Worts Risiko. Im schlimmsten Fall geht es schief. Ein Stück für all jene, denen Kartenspiele zu langweilig sind.

Take care of yourself I Copyright: CIE Moost


Hocus Pocus
Philippe Saire I am 8. Februar 2020 in Mulhouse (ab 7 Jahren) 

Der Titel Hocus Pocus macht seinem Namen alle Ehre: Die zwei Darsteller erscheinen und verschwinden wie aus dem Nichts. Mal sehen wir nur eine Hand, einen Kopf, einen Rücken, wobei der Rest der Körper im absoluten Schwarz verschwindet. Das außergewöhnliche Bühnenbild ermöglicht ein spielerisches und magisches Erkundungsspiel von Erscheinungen und Verschwinden. Dabei setzt der Choreograf Philippe Saire in seinem Tanzstück hauptsächlich auf der Kraft der Bilder, ihrer Magie und den Empfindungen, die sie hervorrufen.


Respire 
Company Circoncentrique I am 9. Februar 2020 in Kingersheim (ab 5 Jahren) 

Respire ist ein Abenteuer in einer kreisrunden Dimension. Zwei Männer agieren und interagieren, drehen sich, lassen sich von der Schwerkraft herausfordern, versuchen, ihr Gleichgewicht zu halten. Das Jonglieren formt und verformt ihre Körper und ihre Bewegungen. Eine glatte Kugel nähert sich ihnen, während ein Metallreifen den Raum zerschneidet – federleicht und gefahrvoll zugleich. Mit viel Humor, Virtuosität und Akrobatik entsteht ein bewegendes Kunstwerk.


L’Oiseau migrateur
Dorian Rossel I Cie STT  I am 9. und 10. Februar 2020 in Kingersheim (ab 6 Jahren) 

Diese Geschichte, die von der Freundschaft zwischen einem Kind und einem Grünfink handelt, ist vor allem die Erzählung einer Begegnung: die zwischen Hervé Walbecq, einem Zeichner, und Marie-Aude Thiel, einer Clown-Musikerin. Durch eine polysemische und fast wortlose Vorstellungskraft ist dieses Stück eine Einladung, die eigenen Flügel auszubreiten, seinen Weg zu gehen, wie und wo auch immer er sein mag… und zu wandern. Innerhalb und außerhalb des Selbst, des Bekannten und Unbekannten, von einem Gebiet zum anderen.

loiseau-migrateur2j-m-lobbe
L’Oiseau migrateur I Dorian Rossel I Copyright: J.-M. Lobbe


La soupe au(x) caillou(x)
Pan ! und Pupille 7  I am 9. Februar 2020 in Kingersheim (ab 5 Jahren) 

Stellen Sie sich eine Großmutter vor, die mit einer unbändigen Fantasie verrückte Geschichten erfindet, um ihr kleines Mädchen dazu zu bringen, Gemüse zu essen, das… sie hasst! Und es funktioniert! Gemüse und Küchenutensilien werden zum Gegenstand eines delirierenden Abenteuers. Durch diese Geschichten entdeckt das Kind, ein wenig tyrannisch, nach und nach wesentliche Werte. Ein Stück über das gemeinsame Leben und das Teilen einer Suppe.

La soupe au(x) caillou(x) I Copyright : Pann ! & Pupille 7

WEITERE INFORMATIONEN AUF DER WEBSITE DES FESTIVALS: www.momix.org


Etiketten:Actémo Théâtre - Altkirch - Andy Manley - Beinheim - Ben Ricour - Cernay - Cheveu - Cie Attention Fragile - Cie Brounïak - Cie Caktus - Cie Circoncentrique - Cie de la Casquette - Cie Dégadézo - Cie des Ô - Cie E1nz - Cie Entre chien et loup - Cie Iéto - Cie L’Artifice - Cie La Boîte à Sel - Cie La Mâchoire 36 - Cie La Main de l’Homme - Cie Le MélodrOme - Cie Les Méridiens - Cie Moost - Cie NGC25 - Cie Philippe Saire - Cie Rêve Général ! - Cie Rodisio - Cie Sam-Hester - Cie Sillidill - Cie Tartine Reverdy - Cie Tourneboulé - Cie Verticale - Cirque - Cirque - Claudio Stellato - Clément Dazin - Collectif Colette - Collectif Ubique - Collectif X - Colmar - Concert - créa - Danse - danse - Dorian Rossel - Drolatic Industry - Eglise de Garnison d’Huningue - Epinal - Espace 110 - Espace 110 - Espace Grün - Espace Tival - Espaces culturels Thann-Cernay - Fessenheim - Festival - Foule Théâtre - François Guernier - Haguenau - Hombourg - Huningue - Illzach - Issenheim - Jarny - jeune public - Junges Theater - Kingersheim - La Coupole - La Coupole - La Débordante Cie - La Filature - La Louvière - La Passerelle - La Passerelle - Le Brassin - Le Grillen - Le groupe vertigo - Le Hangar - Le Point d’Eau - Le Point d’Eau - le Préo - le Préo - Le Théâtre de Nuit - Le Triangle - Les Ateliers du Capricorne - Les Compagnons de Pierre Ménard - Les Têtes de Bois - Lingolsheim - Marre Mots. - Médiathèque Nathan Katz - Mulhouse - Noumatrouff - Noumatrouff - Oberhausbergen - Ostwald - Pan ! - Petri Dish - Rixheim - Rupille7 - Saint-Louis - Salle de la Strueth - Schiltigheim - Schiltigheim - Tanz - Teater Refleksion - Teatro Gioco Vita - Thann - Theater - théâtre - Théâtre de la Sinne - Théâtre des Marionnettes de Genève - Théâtre des Tarabates - Théâtre en Scène - Théâtre l’Articule - Théâtre Les Rotondes - Toutito Teatro - Traffix Music - Tro-Héol - Un Château en Espagne - Waldighoffen - Zirkus

WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
CCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre Lancement de Saison 2020-2021 szenikCCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre Lancement de Saison 2020-2021 szenik
Theater Freiburg E-Mag 2020 szenikTheater Freiburg E-Mag 2020 szenikTheater Freiburg E-Mag 2020 szenik
TNS SAISON 20-21 szenikTNS SAISON 20-21 szenikTNS SAISON 20-21 szenik
KUMA Kunsthalle Mannheim UMBRUCH 2020 szenikKUMA Kunsthalle Mannheim UMBRUCH 2020 szenikKUMA Kunsthalle Mannheim UMBRUCH 2020 szenik
La Nef Wissembourg Saison 2020-2021 CLINC! szenikLa Nef Wissembourg Saison 2020-2021 CLINC! szenikLa Nef Wissembourg Saison 2020-2021 CLINC! szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook