Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Les géométries du dialogue

Justine Macadoux, Coralie Maniez, CIE Juscomama
Vergangene Vorstellungen anzeigen  
TJP Petite Scène (Strasbourg) | 03/04/2019 - 07/04/2019 | 8 Vorstellungen
Alle einsehen 

Aus einer Kiste mache ein Ich

 

Nikki ist ein kleines, schüchternes Mädchen. Anstelle eines Kopfes trägt sie eine schwarze Kiste, deren Fassade sie jederzeit anders anmalen kann. Währenddessen sich ihre Mutter jeden Morgen schminkt und sich sozusagen ein neues Gesicht aufträgt, malt sich ihre Tochter die Welt aus und sich selbst an. So wird aus der Kiste eine Art Maske. 

„Wer bin ich?“, „Wie sehe ich mich?“, „Wie möchte ich gesehen werden?“ Fragen, die sich Kinder und so mancher Erwachsene stellen.

In diesem wortlosen Spektakel gehen zwei Plastikerinnen auf die Suche nach der Identität. Am besten kunterbunt und strahlend!

 

Konzeption und Interpretation JUSTINE MACADOUX & CORALIE MANIEZ 

Text-Mitarbeit und Dramaturgie FRANÇOIS HIEN

Ton ANTOINE AUBRY

Regie und Licht MICHAËL PHILIS

Bühnenbild QUENTIN LUGNIER

Œil extérieur BENJAMIN VILLEMAGNE  

  • Premiere 2018

  • Ab 7 Jahren

  • Dauer: 55 Min.

  • Keine Sprachkenntnisse erforderlich

  • Publikumsgespräch nach der Vorstellung am 6.04.2019

  • Weitere Informationen auf der Homepage des TJP

  • Die Homepage der Kompanie Juscomama

Foto: Nicolas Ligeon & Coralie Maniez


Etiketten:Junges Theater - TJP

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KUMA_Hiwa_k_MannheimKUMA_Hiwa_k_MannheimKUMA_Hiwa_k_Mannheim

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Abonnieren Sie unseren zweimal im Monat erscheinenden Newsletter!