Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

The sound of Bell(s)

Den Glockenklang hat Joshua Bell schon im Namen. Und wirklich, seine Musik verzaubert auf himmlische Weise, wenn seine Violine zu springen und zu tanzen beginnt. Zusammen mit dem Tonhalle-Orchester lässt Joshua Bell seinen Bogen auf den Saiten gleiten und das Violinkonzert Nr. 3 h-Moll op. 61 von Camille Saint-Saëns erklingen. Die Glocken der Welt können dabei neidisch weiter läuten.

 

Programm:

  • Johannes Brahms „Ungarische Tänze Nr. 17 – Nr. 21“ (Bearb. Antonín Dvorák)
  • Camille Saint-Saëns „Violinkonzert Nr. 3 h-Moll op. 61“
  • Béla Bartók „Konzert für Orchester“ Sz 116

 

 

Mit

Tonhalle-Orchester Zürich 

Jakub Hrůša, musikalische Leitung

Joshua Bell, Violine 

 

 

Foto: Bill Phelps

 

 

  • Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Tonhalle-Orchesters Zürich

 

 


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Le Carreau Spielzeit 2019-2020 szenik Le Carreau Spielzeit 2019-2020 szenik
TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik

Szenik auf Facebook

Newsletter