Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Heimkehr

In Face à la mer (auf Deutsch: Dem Meer gegenüber) nimmt der Choreograph Radhouane El Meddeb mittels seiner Kunst wieder Verbindung mit seiner Heimat Tunesien, welches er 1996 verließ, auf und setzt sich dafür vor westlichen Augen ein.

Seit mehr als 20 Jahren lebt Radhouane El Meddeb nun in Frankreich. Auf der anderen Seite des Mittelmeers liegt sein Heimatland Tunesien; so hatte er Angst den Kontakt nach dem Tod seines Vaters zu verlieren. Mit seiner in Avignon kreierten Choreographie Face à la mer, pour que les larmes deviennent des éclats de rire, stellt er die Verbindung wieder her. Ganz offensichtlich nimmt diese Kontaktaufnahme in den acht tunesischen Tänzern Platz, gleitet zur Musik bestehend aus traditionellen Melodien, die live von einem Pianisten und Sänger vorgetragen werden und hält in den arabischen Übertiteln an. „Ich möchte von diesem Land berichten, wie es gestern war, heute ist und morgen sein wird. Die tatsächlichen Geschehnisse, deren sich die Welt nicht bewusst ist, erzählen.“

Foto: Christophe Raynaud de Lage

 


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
CCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre Lancement de Saison 2020-2021 szenikCCAM / Scène Nationale de Vandoeuvre Lancement de Saison 2020-2021 szenik
KUMA Kunsthalle Mannheim UMBRUCH 2020 szenikKUMA Kunsthalle Mannheim UMBRUCH 2020 szenikKUMA Kunsthalle Mannheim UMBRUCH 2020 szenik
TNS SAISON 20-21 szenikTNS SAISON 20-21 szenikTNS SAISON 20-21 szenik
Theater Freiburg E-Mag 2020 szenikTheater Freiburg E-Mag 2020 szenikTheater Freiburg E-Mag 2020 szenik
La Nef Wissembourg Saison 2020-2021 CLINC! szenikLa Nef Wissembourg Saison 2020-2021 CLINC! szenikLa Nef Wissembourg Saison 2020-2021 CLINC! szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook