Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Wilde Poesie

Der österreichische Perkussionist Martin Grubinger kommt nach Straßburg, um unter der Leitung von Marko Letonja für stürmische und sinnliche Klänge zu sorgen. Ein Konzertabend, an dem die Stimme des internationalen Talentes eine entscheidende Rolle spielen wird! Na, neugierig geworden?

 

Martin Grubinger gibt uns immer wieder etwas auf die Ohren. Sein außerordentliches Talent, sein präzises Spiel und enthusiastisches Temperament. An diesem Abend wird seine Stimme allerdings Teil des Programmes. In Peter Eötvös Werk mischt sich seine Perkussion und die Instrumente des Orchesters mit wilden Lauten des Schlagzeugers.

Dieser abenteuerliche und spannende Programmpunkt wird in zwei Kompositionen des Meisters Beethoven gebettet. Melodiöse und aufbrausende Klänge erreichen uns auch hier mit seiner 7. und 8. Sinfonie. Ja, nichts wird hier unversucht gelassen, um unser musikalisches Herz in Wallung zu versetzen. Herrlich!

 

Auf dem Programm

8. Sinfonie, Ludwig van Beethoven

Speaking Drums – Sieben Gedichte für Solo-Schlagzeug und Orchester, Peter Eötvös

7. Sinfonie, Ludwig van Beethoven

 

Marko Letonja, musikalische Leitung

Martin Grubinger, Perkussion

 

Foto: Simon Pauly

 

 

 

 

 

 


Etiketten:Klassik - OPS

WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Le Carreau Spielzeit 2019-2020 szenik Le Carreau Spielzeit 2019-2020 szenik
TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik TNS Retour à Reims Saison 2019-2020 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik POLE-SUD saison 2019-2020 anniversaire szenik

Szenik auf Facebook

Newsletter