Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Großregion

Patricia Benecke inszeniert Michael Endes tückischen Wunschpunsch im Schauspiel Stuttgart

Das Schauspiel Stuttgart präsentiert mit der besonderen Wunschpunsch-Geschichte des legendären Autors Michael Ende ein unterhaltsames Stück für die ganze Familie! Schurken, Magie und Haustiere, denen man nichts so leicht vormachen kann!

191119_JUNGES THEATER_DER WUNSCHPUNSCH_SCHAUSPIEL STUTTGART_C_BJOERN KLEIN_STUTTGART_SZENIK

„Beim teuflischen Timing!“ Es ist Silvester und nur noch wenige Stunden bis Mitternacht. Beelzebub Irrwitzer, geheimer Zauberrat, hat das vorgeschriebene Jahressoll böser Taten nicht erreicht, zu dem er von „seiner Höllischen Exzellenz“ vertraglich verpflichtet ist. Und so steht plötzlich Maledictus Made vor ihm, ein Beamter des Teufels, der droht, Irrwitzer zu pfänden.

Aber wie soll er in so kurzer Zeit die vorgeschriebenen zehn Tierarten ausrotten, fünf Flüsse vergiften und eine Seuche in die Welt setzen? Auch seine giftige Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, hat von Made Besuch bekommen und steckt im selben Schlamassel.

Ausgerechnet die eigenen Haustiere haben den beiden das böse Handwerk unmöglich gemacht – Irrwitzers naiver Kater Maurizio di Mauro und Tyrannjas altkluger Rabe Jakob Krakel sind Spione des Hohen Rats der Tiere.

191119_JUNGES THEATER_DER WUNSCHPUNSCH_SCHAUSPIEL STUTTGART_C_BJOERN KLEIN_STUTTGART_SZENIK

Obwohl sich Hexe und Zauberer auf den Tod nicht ausstehen können, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich zusammenzuschließen und zum letzten Mittel zu greifen: einen satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch zu brauen. Dieser erfüllt jeden Wunsch mit einer magischen Umkehrwirkung, sodass die Bösewichte vorgeben können, Gutes zu tun, um noch rechtzeitig Böses zu schaffen.

Aber so leicht lassen sich die Tiere nicht an der Nase herumführen. Mit Jakobs Witz und Maurizios Schneid sind die beiden immer einen Schritt voraus.


BESETZUNG

Inszenierung Patricia Benecke 
Bühne Monika Frenz 
Kostüme Gwendolyn Bahr
Licht Adrian Groß
Musik Bettina Ostermeier
Dramaturgie Carolin Losch 

Prof. Dr. Beelzebub Irrwitzer Reinhard Mahlberg
Tyrannja Vamperl, Geldhexe Gabriele Hintermaier 
Maurizio di Mauro, ein Kater Jannik Mühlenweg
Jackie Krakel, eine Krähe Celina Rongen 
Maledictus Made / Der heilige Sylvester Amina Merai


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Premiere 2019 / 2020
  • Familienstück ab 6 Jahren
  • Weitere Informationen auf der Webseite des Schauspiel Stuttgart: www.schauspiel-stuttgart.de

 

Foto: Björn Klein


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Maillon Strasbourg Saison 2019-2020 nouveau théâtre Ouverture Pendaison de Crémaillère Eröffnung szenik
Taps Strasbourg Saison 2019-2020 La pièce -Fkrzictions szenikTaps Strasbourg Saison 2019-2020 La pièce -Fkrzictions szenikTaps Strasbourg Saison 2019-2020 La pièce -Fkrzictions szenik
TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik TNS Strasbourg Saison 2019-2020 Vents contraires Jean-René Lemoine szenik
Manufacture Nancy festival Neue Stücke 2019 szenik Manufacture Nancy festival Neue Stücke 2019 szenik Manufacture Nancy festival Neue Stücke 2019 szenik
Festival Jazzdor Strasbourg 2019 Jazzpassage Offenburg szenikFestival Jazzdor Strasbourg 2019 Jazzpassage Offenburg szenikFestival Jazzdor Strasbourg 2019 Jazzpassage Offenburg szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook

Newsletter