Le 1er web magazine spectacles | Grand Est transfrontalier
Das 1. Webmagazin der darstellenden künste | Grenzüberschreitende Region Grand Est

Eva Rottmann widmet sich all den übersprudelnden Herzensdingen im Theater Baden-Baden

Wissen Sie noch, als Ihre erste Liebe zum ersten Mal bei Ihnen am Familienesstisch saß? Können Sie sich noch an all die butterverschmierten Grinsen Ihrer Familienmitglieder erinnern (und Knutschgeräusche)? Eva Rottmann behandelt in ihrem neuen Stück all diese verrückten Gefühlsbäder, die man als Jugendlicher und Erwachsener so in Sachen Liebe haben kann.

 

Finn ist neu in der Stadt und neu in der Schule. Neu sind auch die Gefühle, die er hat. Jule und er fragen einander Vokabeln ab und stellen fest, sie mögen sich, wobei sie das „Warum“ nicht richtig
beantworten können. Von außen wächst der Druck: Sein Vater gerät fast aus dem Häuschen, als er erfährt, dass Finn die erste Freundin hat. Ein Mitschüler prahlt, jedes Mädchen rumzukriegen und löchert Finn mit der Frage, wann er „es“ endlich mit Jule tut. Der Vater selber wiederum erkennt in Frau Seidel, der Kiosk-Besitzerin des Stadtparks, das Mädchen von früher, das unsterblich in ihn verliebt war, und das er aber vor seinen Freunden demütigte.

 

„Manchmal in der Schule gucke ich die ganze Stunde auf Finns Hinterkopf. Vielleicht will ich dass alles so bleibt wie es ist.“

 

Eva Rottmanns Stück erzählt vom Verliebt-Sein und von den Erwartungen, die andere und man selbst an sich und sein Gegenüber stellen. Finn und Jule schaffen es, ihr eigenes Tempo zu finden, und für Finns Vater und Frau Seidel beginnt nach vielen Jahren eine neue Geschichte.


BESETZUNG

FINN Cyril Hilfiker
JULE Maria Thomas
VATER Holger Stolz

FRAU SEIDEL Nadine Kettler

INSZENIERUNG Odette Bereska
BÜHNE UND KOSTÜME Anja Furthmann
DRAMATURGIE Sebastian Brummer

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Premiere 2019 / 2020
  • Ab 12 Jahren
  • Zu allen Schulvorstellungen findet ein Nachgespräch statt.
  • Weitere Informationen auf der Webseite des Theater Baden-Baden: www.theater-baden-baden.de

 

Foto: Probenfoto (Sebastian Brummer)


WIR EMPFEHLEN AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Currently Playing
Theater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenikTheater Freiburg E-Magazin3 szenik
Comédie de Colmar 2019-2020 À Poils Alice Laloy szenikComédie de Colmar 2019-2020 À Poils Alice Laloy szenikComédie de Colmar 2019-2020 À Poils Alice Laloy szenik
Orchestre philharmonique de Strasbourg Saison 19-20 La Danse des cordes avec Vadim Repin szenik Orchestre philharmonique de Strasbourg Saison 19-20 La Danse des cordes avec Vadim Repin szenik
Espace110 Quinzaine de la danse 2020 szenikEspace110 Quinzaine de la danse 2020 szenikEspace110 Quinzaine de la danse 2020 szenik
TJP Les Giboulées 2020 szenikTJP Les Giboulées 2020 szenikTJP Les Giboulées 2020 szenik
POLE-SUD EXTRADANSE 2020 szenikPOLE-SUD EXTRADANSE 2020 szenikPOLE-SUD EXTRADANSE 2020 szenik

SZENIK AUF INSTAGRAM


Szenik auf Facebook