Un autre rêve américain

Orchestre Philharmonique de Strasbourg
11 Februar 2016 | 12 Februar 2016 | Strasbourg | Palais de la Musique et des Congrès

Eine sinfonische Reise nach Amerika

Das Straßburger Philharmonische Orchester holt mit dem renommierten, französischen Pianisten Jean-Yves Thibaudet, Amerika in den Elsass.

Die Promenade Overture des Amerikaners John Corigliano hat den richtigen Namen, um das Konzert einzuleiten. In dieser, von einem der bedeutendsten Komponisten unserer Epoche geschriebenen Ballade schließen sich Trompeten, Tubas und andere Blasinstrumente zu einem Ball zusammen und werden vom gesamten Orchester in einer Fanfare lyrischer Klänge begleitet.

Der Abend setzt sich mit der Poesie und der Energie Jean-Yves Thibaudets fort. Er interpretiert am Piano das Klavierkonzert in F-Dur von George Gershwin (1925), welches eine Brücke zwischen Europa und Amerika schlagen soll. Ein Werk, das sich den slawischen Melodien des alten Kontinents, wie zum Beispiel aus Romeo und Julia von Prokofjew, nähert und dabei Jazz sowie Blues hinzufügt. Um die Verbindung zwischen den beiden Kontinenten zu bekräftigen, übernimmt das Straßburger Philharmonische Orchester diese Melodie Prokofjews. Ein Werk, das berühmt für seine große, rhythmische Varietät und den einzigartigen Charakter seiner Hauptthemen ist, wie zum Beispiel dem düsteren "Tanz der Ritter", in welchem sich Geigen, Posaunen und Pauken vereinen.
Erleben Sie den amerikanischen Traum in Straßburg! (A.M.)

Bonus

Das Klavierkonzert in F-Dur von Gershwin, gespielt von Jean-Yves Thibaudet und dem l’Orchestre national de Lyon (musikalische Leitung Leonard Slatkin)

 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016