Fokus junge Schweizer Zirkuskunst

Compagnie Ici’Bas, Klub Girko, Nina Wey
| 19:00 | Basel | Kaserne

Von stählernen Bäumen und einer Schubkarre

Die Kaserne Basel und Station Circus laden zu einem Einblick in die junge Schweizer Zirkuskunst mit den drei Gewinnern eines Stipendiums für Bühnenprojekte ein. Die Compagnie Ici’Bas, Klub Girko und Nina Wey bringen somit einen Baum aus Stahl, hunderte Holzplättchen und eine Schubkarre an diesem Abend zum Einsatz. 


Anfang des Jahres vergaben die Société Suisse des Auteurs und der Berufsband Pro Cirque Stipendien an drei aufstrebende Zirkuskompanien und-künstler der Schweiz. Nun ist der Moment gekommen die Tore des Zeltes zu öffnen und ihre daraus entstandenen Projekte vorzuzeigen.
Die Compagnie Ici’Bas lässt sich auf ein tanzendes Zirkusnachdenken mit einem stählernen Baum ein und hinterfragt dabei unsere Beziehungen zu unseren Mitmenschen. Wie entstehen diese; wie knüpfen sich Empathiefäden und wann reißen diese fataler Weise auseinander?
In ein Gleichgewichtsspiel aus Zirkus und Theater verwickelt uns andererseits das Duo Klub Girko. Mittels hunderter Holzplättchen entsteht nicht nur ein herrliches Klackern, sondern ein auch ganz besonderes Kennenlernen und Testen der eigenen Balance-Fähigkeiten.
Die Baslerin Nina Wey stellt zum Abschluss in ihrer gleichnamigen Kreation auf akrobatischer Weise ihre Talente vor. Doch was haben eine Schubkarre, ein Apfel und ein Baum damit zu tun? Handelt es sich um eine zirkushafte Adaption des Wilhelm Tell?
Fragen auf die es in Basel mit Spannung und akrobatischem Trara Antworten gibt.

 

Auf dem Programm

  • Compagnie Ici’Bas – Lonely are the lonely roads (Kaserne Basel)
  • Klub Girko – 122×144 and a lot of little pieces (Station Circus)
  • Nina Wey – NINA (Station Circus)

 

Foto: Kaserne Basel

 

Schlagwörter : Kaserne Basel - Station Circus
Weitere Informationen
  • Eine Veranstaltung im Rahmen von Zirka Zirkus, einer Kooperation von Station Circus und der Kaserne Basel
  • www.kaserne-basel.ch/de

 

 

 

 

Bonus

Trailer zu 122×144 and a lot of little pieces 

122x244 – and a lot of little pieces TRAILER from Klub Girko on Vimeo.

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

TNS 2018 - Réparer les vivants

TNS 2018 - Réparer les vivants

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
JAZZDOR / David Murray Infinity Quartet feat. Saul Williams
Jazz | Bischwiller | 20. November 2018
Purge
Theater | Colmar | 21. November 2018
Champ de mines
Theater | Mulhouse | 29. November 2018
Sammy Decoster & Palatine
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 30. November 2018
Barkouf ou un chien au pouvoir
Klassik | Strasbourg | 9. Dezember 2018
Shai Maestro Trio
Jazz | Strasbourg | 16. Dezember 2018
Alle Verlosungen