Praktisches

Weitere Informationen zum Programm und zu den Tickets auf der Festivalseite

http://zmf.de

Zelt-Musik-Festival

05. bis 23. Juli 2017
Mundenhofgelände Freiburg

Ein Zelt-Wunder

Während so mancher im Juli auf Bahnhöfen nur rauschend übertragenen Verspätungs-Ansagen lauscht, leistet die Musik in Freiburg akrobatische Glanzleistung. 

In Freiburg fallen jeden Sommer Meister vom Himmel, toben durch die Zelte und werden von übersprudelnd glücklichen Zuschauern willkommen geheißen. Klassik, Pop, Jazz, Rock, internationale und lokale Melodie-Zauberer – ja, sie alle vereinen sich am Oberrhein, um das musikalische Thermometer Tausender Besucher in schwindelerregende Höhen zu treiben. Auch in diesem Jahr braucht niemand Angst zu haben, nicht auf seine Kosten zu kommen. Los geht es mit Patricia Kaas, Kris Kristofferson und Amy Macdonald, die wohl für den ein oder anderen Wirbelwind sorgen werden. Daraufhin lädt das Philharmonische Orchester Freiburg zu einer Gala ein, um auch ihre Musikfreude mit einem großen Publikum zu teilen. Ganz lässig können Sie dann zum Schluss des Festivals Ihr Hemd tragen, denn bei den Sportfreunden Stiller, Jeremy Loops und Anastacia können Sie den Festivalboden noch einmal zum Glühen bringen! Na, wie klingt das für Sie? Also für uns ist das die beste und deutlichste Ansage, die wir uns im Juli wünschen können. Freiburg, wir kommen! (J.L.) 

Foto © K. Polkowski

szeniks Auswahl
Katona Twins mit Gast Emile Borde

Am 16.07., um 11H00 im Spiegelzelt

Hier kommt die Welt zusammen! Die ungarischen Zwillinge Peter und Zoltan Katona laden zu einer Reise nach Spanien ein. Dank ihres fein ausgeprägten Gitarrenspiels können Sie die Augen schließen und sich nach Madrid träumen. An ihrer Seite der Steeldrum-Perfektionist Emile Borde, der dem Abend eine außergewöhnliche Note verleihen wird. Hallo Welt, wir sind mit am Start!

Foto © Peter Goodbody

Mine

Am 16.07., um 20H30, im Spiegelzelt

Eine Tochter unserer Region, und was für eine Künstlerin! Ihre Liedtexte tropfen auf einen melodiösen Elektrosound, springen von einem Ohr zum nächsten und hinterlassen ein hinreißendes Gefühl der Poesie. Sie kennen Mine noch nicht? Dann wird es aber allerhöchste Eisenbahn! Bitte einsteigen: https://www.youtube.com/watch?v=mMtWvyOhfrM und genießen!

RY X

Am 17.07., um 21H00, im Spiegelzelt

Er schafft ein ganzes Zauberreich aus Kreationen, die Stimmungen fantastisch umformen, in die Länge ziehen und bei denen jeder Zuhörer in einen Sog gerät. Der australische Musiker spürt die Gänsehaut genau dort auf, wo sie sich versteckt und schafft es wie kaum ein anderer, uns in die endlosen Tiefen seiner Musik zu ziehen. Fast zu schön um wahr zu sein!

Foto © Emma Shindo

Herbie Hancock

Am 23.07., um 20H00, im Zirkuszelt

Ja, er gehört zu den ganz Großen. Nein, eher zu den Giganten eines kompletten Musikstils. Auf der Brücke des Jazz muss sich Herbie Hancock schon lange nicht mehr behaupten; ihm wird der rote Teppich ausgerollt. Ein musikalischer Sinn, der uns der Reihe nach umfallen lässt und ein Groove, der ins Blut geht. Ein Muss auf jeder Festivalliste, denn wann kann man schon einmal einen Meister hautnah erleben? 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Aufgang
Rock Pop Elektro | Mulhouse | 30. September 2017
Celles qui me traversent
Tanz | Mulhouse | 4. Oktober 2017
MUSICA / L'orchestre d'hommes-orchestres
Jazz | Ostwald | 5. Oktober 2017
En dessous de vos corps…
Theater | Colmar | 5. Oktober 2017
The Great Tamer
Theater | Basel | 8. Oktober 2017
Nijinsky
Tanz | Baden-Baden | 13. Oktober 2017
Shechter/Arias
Tanz | Basel | 15. Oktober 2017
Lucio Silla
Klassik | Basel | 16. Oktober 2017
Alle Verlosungen