La vie trépidante de Laura Wilson
Praktisches

Dauer: 1H20
Gespräch mit den Darstellern am 12.10 im Anschluss an die Vorstellung
Konzert mit Hervé Rigaud am 14.10
Brunch mit Jean-Marie Piemme am 15.10

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Thionville - NEST
www.nest-theatre.fr
Reservierungen : +33 (0)3 82 82 14 92
Wie komme ich hin?

La vie trépidante de Laura Wilson

Jean-Marie Piemme, Jean Boillot
11. bis 18. Oktober 2017 | 7 Auff. | Thionville | NEST

Habe den Mut, aufzustehen.

Jean Boillot präsentiert eine Frau, deren Leben eine radikale Wendung nimmt und möchte damit all jenen Mut machen, die meinen, am Abgrund zu stehen.

 

Es ist eine Geschichte, wie wir sie tagtäglich auf der Strasse hören. Laura Wilson verliert von heute auf morgen alles. Ihre Arbeit, ihren Ehemann, ihre Kinder, ihr Vermögen. In einer Gesellschaft, in welcher Kapital alles zu sein scheint und kaltschneuziger Individualismus herrscht, bricht über ihr buchstäblich der Himmel zusammen. Was nun? Sollte sie die Schuld für ihre Situation bei jemanden suchen? Doch Laura verfällt nicht in einen komatösen Trotz. Sie versucht sich durch Gelegenheitsjobs irgendwie über Wasser zu halten und nicht den Kontakt zur Aussenwelt zu verlieren. Eines Tages besucht sie ein Museum und wird dabei von der Kraft eines Werkes von Brueghel angezogen. Es ermutigt sie, tatkräftig aufzustehen, weder der Liebe, noch dem Recht den Rücken zu kehren und sich nicht von ihrem derzeitigen Leben verschlingen zu lassen.
Jean Boillot kreiert hier einen Aufruf an alle, die der Wind herzlos in die Knie zwingen möchte. Die Figur der Laura Wilson steht für einen durch und durch normalen Menschen, der allerdings nicht aufgibt, so nach der Devise: „Wenn dir etwas nicht gefällt, dann ändere es!“. In einer Zeit, in welcher extreme Parteien und radikale Gruppen auf unentschlossene, am Boden liegende Menschen nur so warten, ist es nötig ihnen zu verstehen zu geben, dass immer jemand helfen kann, dass es wichtig ist, an sich zu glauben und nach einem Scheitern wieder aufzustehen. Mit Musik und Theater wird hier das Wort Courage in Grossbuchstaben an die Wände des Saals geschrieben. In diesem Sinne: Setzen wir uns in Bewegung und unterstützen gemeinsam Laura Wilson!

Mit
Isabelle Ronayette
Régis Laroche
Philippe Lardaud
Hervé Rigaud

Foto: Arthur Pequin

Weitere Informationen
  • Unser Interview mit Jean Boillot (FR) anlässlich des Festival d'Avignon
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Mighty Oaks
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 2. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Adieu ma bien-aimée
Theater | Strasbourg | 5. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Händel küsst Fagioli
Klassik | Liestal | 8. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Hotel Paradiso
Theater | Lörrach | 30. Dezember 2017
Alle Verlosungen