Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - TNS
www.tns.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 24 88 24
Wie komme ich hin?

Charleroi - Palais des Beaux-Arts
www.pba.be
Reservierungen : +32 (0)71 31 12 12
Wie komme ich hin?

Thyeste (Thyestes)

Seneca, T. Jolly, La Piccola Familia
05. bis 15. Dezember 2018 | 9 Auff. | Strasbourg | TNS
25. Januar 2019 | 26 Januar 2019 | Charleroi | Palais des Beaux-Arts

Barbarischer Hass

Die unglaubliche Grausamkeit dieser Geschichte brachte die Mauern des Palais des Papes beim diesjährigen Festival d’Avignon zum Erzittern, nun ist Thomas Jollys Thyeste (in Dt.: Thyestes) im Théâtre National de Strasbourg und Palais des Beaux-Arts in Charleroi zu erleben.

 

Zwei Brüder, Thyestes und Atreus. Eifersucht und Intrigen hat die beiden entzweit. Atreus ist König, aber Thyestes versucht den Thron zu erlangen und verführt seine Frau. Er scheitert und wird verbannt. Seit dieser Stunde hat blinder Hass Atreus fest in der Hand. Von Rage geleitet, denkt er sich einen Rachefeldzug aus: Thyestes soll unter falschem Vorwand zurückkehren und, ohne es zu bemerken, zum kannibalischen Mörder seiner eigenen Kinder werden...
Thomas Jolly lässt in dieser Inszenierung Sprache, Taten, Wände und Herzen buchstäblich erzittern. Kalte Grausamkeit begleitet jeden Schritt den von ihm gespielten Atreus; die Unerschütterlichkeit seines Vorhabens raubt den Atem. Mit einem Spiel aus Musikeffekten, farbintensiven Kostümen und der fabelhaften Anne Mercier laufen die Gefühle im Marathontempo den Rücken hinunter. In die Abgründe des Hasses blickend, entsteht auf der Bühne eine Geschichte, deren Barbarei auf brillante Art dargestellt wird.

 

 

Text Seneca
Übersetzung Florence Dupont
Inszenierung Thomas Jolly
Mit Damien Avice, Éric Challier, Émeline Frémont, Thomas Jolly, Annie Mercier, Charline Porrone, Lamya Regragui et deux enfants
Künstlerische Mitarbeit Alexandre Dain
Regie-Assistent Samy Zerrouki
Bühne Thomas Jolly, Christèle Lefèbvre
Musik Clément Mirguet
Licht Philippe Berthomé, Antoine Travert
Kostüme Sylvette Dequest
Assistentin Magali Perrin-Toinin
Maske Élodie Mansuy

 

 

 

Foto: Christophe Raynaud de Lage

 

Schlagwörter : Palais des Beaux-Arts - Theater - TNS
Weitere Informationen

 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

POLE SUD - EXTRADANSE 2019

EXTRADANSE 2019

 

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
SAIGON
Theater | Mulhouse | 27. Februar 2019
Je m'appelle Ismaël
Theater | Strasbourg | 28. Februar 2019
Comme des Freire
Klassik | Strasbourg | 28. Februar 2019
Retour de Reims
Theater | Reims | 8. März 2019
Emel Mathlouthi
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 23. März 2019
John
Theater | Strasbourg | 25. März 2019
EXTRADANSE / Accusations
Tanz | Strasbourg | 27. März 2019
AHOII Festival / Impala Ray
Rock Pop Elektro | Freiburg | 17. Mai 2019
Alle Verlosungen