Praktisches
  • Deutschsprachige Erstaufführung

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Medea

Euripides, K. Mulvany, A-L. Sarks
21. April bis 22. September 2018 | 9 Auff. | Basel | Theater Basel

Aus der Sicht eines Kindes

Die Theatermacherin Anne-Louise Sarks präsentiert im Theater Basel ihre Interpretation des Medea-Mythos. Die Geschichte einer Familie, die uns auch heute noch sprachlos macht, erzählt aus der Sicht der Kinder. 

 

Medea. Ihr Name allein genügt, um für Gänsehaut zu sorgen. Ein Mythos, der uns sprachlos macht. Im Theater Basel bringt ihn nun die Theatermacherin Anne-Louise Sarks zum ersten Mal in deutscher Fassung auf die Bühne. Bereits in Australien und England aufgeführt, wurde ihre Interpretation weit gelobt. Was an ihrer Inszenierung so besonders ist? Nun, der Blickwinkel auf die Tragödie. Normalerweise erleben wir die Sichtweise der liebenden Mutter Medea, deren Gefühle so abgöttisch tief gehen, dass sie dafür das Unaussprechliche wagt. Anne-Louise Sarks hingegen lässt hier die Söhne zu Wort kommen. Währenddessen sie im Kinderzimmer sitzen, bricht im Wohnzimmer die familiäre Welt zusammen. Alles liegt in Schutt und Asche. Was geht ihnen wohl durch den Kopf? Zahlreiche Kinder haben diese Situation erlebt, erfahren sie gerade und werden sie leider noch zukünftig am eigenen Leib erfahren. 

Wenn ein unvorstellbares Drama durch die Kinderzimmerwände dringt und sicher gebaute Brücken zusammenbrechen. 

 

Anne-Louise Sarks, Inszenierung

Mit Jacob Baumann, Florian Guntrum, Nils Treuer, Itamar Mangold, Barbara Horvath

 

Foto: Sandra Then

Schlagwörter : Theater - Theater Basel
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

TNS La Pomme dans le noir

La Pomme dans le noir

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
JAZZFESTIVAL FREIBURG/Shalosh
Jazz | Freiburg | 23. September 2018
Il barbiere di Siviglia
Klassik | Strasbourg | 24. September 2018
Singing Garden
Klassik | Strasbourg | 27. September 2018
Gravité
Tanz | Mulhouse | 29. September 2018
MUSICA/Orchestre National des Pays de Loire
Klassik | Strasbourg | 29. September 2018
Gravité
Tanz | Mulhouse | 30. September 2018
MUSICA/Luzifers Abschied
Klassik | Strasbourg | 3. Oktober 2018
Gogo Penguin
Jazz | Freiburg | 9. Oktober 2018
Vincent Peirani
Jazz | Freiburg | 22. Oktober 2018
Alle Verlosungen