John

John

Wajdi Mouawad, Stanislas Nordey
25. Januar 2019 | 29 Januar 2019 | Saint-Dié-des-Vosges | La NEF
01. Februar 2019 | 02 Februar 2019 | Bussang | Salle des fêtes
18. bis 28. März 2019 | 10 Auff. | Strasbourg | TNS

Wo ist der Ausweg?

Stanislas Nordey bringt John, einen von Wajdi Mouawad 1997 geschriebenen Text auf die Bühne und setzt sich mit Selbstmord von Jugendlichen auseinander. Was erschüttert junge Herzen so sehr, dass sie sich zu einem solchen Ende bereit erklären? 

 

John sitzt in seinem Zimmer und denkt nach – über sich, die Welt, seine Eltern, seine Exfreundin. Alles scheint außer Kontrolle geraten, niemand scheint ihn zu verstehen, alles geht ihm auf die Nerven. Wut und Enttäuschung nehmen diesen jungen Geist in die Hände und zeigen ihm einen Ausweg: den Tod.
Noch in Quebec lebend, hat sich Wajdi Mouawad mit diesem dramatischen und realen Thema Ende der 90er Jahre auseinandergesetzt. Selbstmord gehört auch heute noch zu den ersten Todesgründen bei Jugendlichen. Was bringt sie dazu diesen Schritt zu tun? Sich mit Jugendlichen und Angehörigen unterhaltend, finden sich die angstvollen Gefühle in einem Text wieder, über dessen Wirklichkeit unbedingt gesprochen werden muss.

 

Text Wajdi Mouawad
Inszenierung Stanislas Nordey
Mit Damien Gabriac, Margot Segreto
Bühne Emmanuel Clolus
Produktion Théâtre National de Strasbourg
Koproduktion La Nef, Saint-Dié-des-Vosges

 

 

Foto: Jean-Louis Fernandez

 

Schlagwörter : La NEF - Premiere - Theater - Théâtre du Peuple - TNS
Weitere Informationen
  • Weitere Informationen auf der Homepage der Veranstaltungssäle
  • TNS 
  • Théâtre du Peuple
  • Inszenierung im Rahmen des Programms Éducation et Proximité (eine Zusammenarbeit des TNS, Théâtre de la Colline und der Comédie de Reims)
  • Vereinfachte Form in Bussang 
  • Premiere 2019 
Bonus

Präsentation vom Autoren Wajdi Mouawad, TNS (auf französisch)

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

EXTRADANSE 2019 POLE SUD STRASBOURG

EXTRADANSE 2019

 

Extra 2019 NEST THIONVILLE

Semaine Extra 2019

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Joachim Kühn New Trio
Jazz | Karlsruhe | 31. März 2019
Granma. Posaunen aus Havanna
Theater | Basel | 4. April 2019
Les géométries du dialogue
Theater | Strasbourg | 6. April 2019
Don Giovanni
Klassik | Freiburg | 24. April 2019
Mamma Mia!
Rock Pop Elektro | Baden-Baden | 26. April 2019
JAZZFESTIVAL BASEL / Gogo Penguin
Jazz | Basel | 7. Mai 2019
AHOII / Impala Ray+Say Yes Dog+...
Rock Pop Elektro | Freiburg | 17. Mai 2019
AHOII / KID SIMIUS + RIKAS + ILGEN-NUR
Rock Pop Elektro | Freiburg | 18. Mai 2019
Alle Verlosungen

Szenik auf Facebook

Inscription NL DE

Enregistrer