Ich ben a beesi frau
Praktisches
  • Premiere 2018

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Taps Scala
www.taps.strasbourg.eu
Reservierungen : +33 (0) 3 88 34 10 36
Wie komme ich hin?

Kembs - Espace Rhénan
www.espace-rhenan.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 89 62 89 10
Wie komme ich hin?

Sélestat - Les Tanzmatten
www.tanzmatten.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 58 45 45
Wie komme ich hin?

Saverne - Espace Rohan
www.espace-rohan.org
Reservierungen : +33 (0) 3 88 01 80 40
Wie komme ich hin?

Colmar - Salle Europe
salle-europe.colmar.fr
Reservierungen : 03 89 30 53 01
Wie komme ich hin?

Oberhausbergen - Le PréO
www.le-preo.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 56 90 39
Wie komme ich hin?

Ostwald - Le Point d'Eau
lepointdeau.com
Reservierungen : + 33 (0)3 88 30 17 17
Wie komme ich hin?

Soultz-sous-Forets - La Saline
www.la-saline.com
Reservierungen : +33 (0) 3 88 80 47 25
Wie komme ich hin?

Vendenheim - Espace culturel
www.vendenheim.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 59 45 50
Wie komme ich hin?

Ich ben a beesi frau

P. Kretz, F. Freyburger, O. Chapelet
18. bis 21. Oktober 2018 | 4 Auff. | Strasbourg | Taps Scala
| 15:00 | Kembs | Espace Rhénan
| 20:30 | Sélestat | Les Tanzmatten
| 20:30 | Saverne | Espace Rohan
| 20:00 | Colmar | Salle Europe
| 17:00 | Oberhausbergen | Le PréO
| 20:00 | Ostwald | Le Point d'Eau
| 20:30 | Soultz-sous-Forets | La Saline
11. April 2019 | 12 April 2019 | Vendenheim | Espace culturel

Böse sein auf Elsässisch

»Ich ben a beesi Frau« sagt ‘d Ulmer Theres’ über sich selbst. Alt und verbittert wettert sie über alles und jeden. Das Leben hat sie hart werden lassen, vor allem zu sich selbst. Der Mundartmonolog auf Elsässerditsch, geschrieben von Pierre Kretz, inszeniert und gespielt von Francis Freyburger, lässt tief in die bitteren Zeiten dieser Frau blicken. In der unserer Region kann der schonungslose Monolog dieser gezeichneten Frau miterlebt werden.

 

Ohne Familie und von ihrem kleinen elsässischen Heimatdorf geächtet, erzählt sie kaltschnäuzig wie ihr das Leben und die Männer mitgespielt haben. Tief im Abgrund ihrer Gedanken versunken, verliert die „beesi“ Frau dabei allmählich ihre Bösartigkeit. Was steckt hinter so viel Verbitterung? Wer war diese Frau einmal und wer hätte sie sein können, wenn Fortuna etwas gnädiger gewesen wäre? Wie Thérèse Ulmer langsam zum Sorgenträger aller wird und uns Mitgefühl und Verständnis entlockt, kann man auf Elsässisch mit französischen Untertiteln erfahren werden. Ein Stück, dass sowohl Bitterkeit und Antisympathie weckt, wie auch voller Mitgefühl und Verständnis steckt!

 

Autor: Pierre Kretz

Inszenierung: Francis Freyburger

In Zusammenarbeit mit Olivier Chapelet

Mit: Francis Freyburger  

 

 

Foto: Taps Strasbourg

 

Weitere Informationen

  • Premiere
  • Auf Elsässisch mit Französischen Untertiteln

 

Weitere Informationen finden Sie auf der:

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

EXTRADANSE 2019 POLE SUD STRASBOURG

EXTRADANSE 2019

 

Extra 2019 NEST THIONVILLE

Semaine Extra 2019

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Joachim Kühn New Trio
Jazz | Karlsruhe | 31. März 2019
Granma. Posaunen aus Havanna
Theater | Basel | 4. April 2019
Les géométries du dialogue
Theater | Strasbourg | 6. April 2019
Don Giovanni
Klassik | Freiburg | 24. April 2019
Mamma Mia!
Rock Pop Elektro | Baden-Baden | 26. April 2019
JAZZFESTIVAL BASEL / Gogo Penguin
Jazz | Basel | 7. Mai 2019
AHOII / Impala Ray+Say Yes Dog+...
Rock Pop Elektro | Freiburg | 17. Mai 2019
AHOII / KID SIMIUS + RIKAS + ILGEN-NUR
Rock Pop Elektro | Freiburg | 18. Mai 2019
Alle Verlosungen

Szenik auf Facebook

Inscription NL DE

Enregistrer