Praktisches

4h30 inklusive Pausen

Aufführung in polnischer Sprache mit französischen Übertiteln

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Mulhouse - La Filature
www.lafilature.org
Reservierungen : +33 (0) 3 89 36 28 28
Wie komme ich hin?

Les Français

Krzysztof Warlikowski
02. Dezember 2016 | 03 Dezember 2016 | Mulhouse | La Filature

Wir andern

Krzysztof Warlikowski erstellt eine sehr freie und sehr persönliche Adaption der Recherche du temps perdu (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit) und zeichnet das Bild eines reaktionären Europas am Rande des Zusammensturzes. Meisterhaft! 

Krzysztof Warlikowski ist zweifelsohne einer der größten Regisseure von heute. Zu den Charakteristika seines Theaters zählen eine gewisse Lyrik, ein starkes Engagement der Schauspieler und Aufführungen, die uns dauerhaft markieren. Weil der Pole uns träumen und nachdenken lässt, er uns mit seiner Form blendet und uns quer durch seine Welt reisen lässt.
Sein neuestes Stück ist keine Adaption des Werkes von Marcel Proust, was auch unmöglich erscheint und nicht viel Sinn ergeben würde. Es ist der persönliche Blick von Warlikowski auf dieses Werk, das ihn seit 25 Jahren begleitet. Er packt den Text wie eine soziologische Studie an, die von einer Welt im Wandel zwischen Krieg und Frieden berichtet, zerfressen von Antisemitismus, wo die schöne, edle Gesellschaft sich im Niedergang befindet. Die Parallele mit der heutigen Welt ist offenkundig. „Wir sind daran gescheitert, ein Europa aufzubauen, so wie wir es uns erträumt haben“, schreibt Warlikowski. „Was geben wir der Jugend von heute? Die Jugendlichen surfen in einem virtuellen Handelsuniversum, das versucht, Emotionen zu standardisieren. Jede Generation muss ohne Zweifel ein Gefühl des Niedergangs verspüren. Das Leben ist ein Scheitern der Unschuld, des Wissens, das uns als Kind gegeben ist, eine verzweifelte Suche nach der Hoffnung des Menschen in der Welt.“ Die Schauspieler sind in einem Glasbau positioniert, werden wie Insekten von einem Entomologen beobachtet und erzählen uns gleichzeitig von Proust, der Welt und der menschlichen Situation, von uns. (S.D.) 

Foto © Tal Bitton

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Mighty Oaks
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 2. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Adieu ma bien-aimée
Theater | Strasbourg | 5. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Händel küsst Fagioli
Klassik | Liestal | 8. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Hotel Paradiso
Theater | Lörrach | 30. Dezember 2017
Alle Verlosungen