Die Wiederholung. Histoire(s) du théâtre (1)
Praktisches
  • Kreation

  • Im Rahmen des Kunstenfestivaldesarts

  • In ndl. und frz. Sprache

     

  • Einführung am 8.05 um 19H45 im Foyer

  • Gespräch mit dem künstl. Team am 9.05 nach der Vorstellung 

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Bruxelles - Théâtre national
www.theatrenational.be
Reservierungen : + 32 (0)2 203 53 03
Wie komme ich hin?

Basel - Kaserne
www.kaserne-basel.ch
Wie komme ich hin?

Die Wiederholung. Histoire(s) du théâtre (1)

M. Rau, IIPM
04. bis 10. Mai 2018 | 6 Auff. | Bruxelles | Théâtre national
07. bis 09. Juni 2018 | 3 Auff. | Basel | Kaserne

Bretter, die die Welt bedeuten

Milo Rau präsentiert seine neue Kreation zur Geschichte des Theaters im Théâtre National Wallonie-Bruxelles. Über die Magie der Bühne hinausgehend, blickt er auf ihren Einfluss auf die Außenwelt und ihre Zukunft. Zu behaupten, wir seien darauf gespannt, ist wirklich die Untertreibung des Monats... 

 

Theater. Mein Lieblingsplatz auf dieser Erde. Ein Ort zum Gedanken ankurbeln, erfahren, zuhören. Die Bühne bietet die Möglichkeit über Erlebtes und Aktuelles zu sprechen, zurück zu schauen, Vergleiche anzustellen, Vermutungen auszusprechen, kritisch zu sein und einen Blick in die Zukunft zu wagen. 

Milo Rau stellt sich in seiner neuen, von uns neugierig erwartenden, Kreation zahlreiche Fragen zum Theater und seinem Einfluss auf die Welt. Denn wenn letztere auf Holzbrettern behandelt wird, können dann auch andersherum Tragödie oder Komödie aus den Mauern auf die Straßen gelangen? So macht er sich in die Tiefen eines Dramas auf und kreiert eine moderne Welt, die im Sumpf der Gewalt und Hoffnungslosigkeit versickert. Wie drücken sich fundamentale, fast unaussprechliche Gefühle wie Wut, Traurigkeit, Unsicherheit im Theater aus? Wie können Schauspieler dieses emotionale Spiel Zuschauern nahebringen und die Worte, wie Regentropfen durch ihre Kleidung, dringen lassen? 

Eine Forschungsarbeit, der wir uns freiwillig als Versuchskaninchen und Assistenten zur Verfügung stellen! 

 

Milo Rau, Konzept, Text und Inszenierung

Mit Sara de Bosschere, Sébastien Foucault, Johan Leysen, Tom Adjibi, Suzy Cocco, Fabian Leenders

 

Foto: Michiel Devijver

 

Bonus

Interview mit Milo Rau (FR)

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Festival RING 2018

RING 2018

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Offbeat Jazzfestival/Danilo Rea Duo
Jazz | Münchenstein | 2. Mai 2018
PISTEURS D'ETOILES / L'avis bidon
Tanz | Obernai | 3. Mai 2018
Eric Gales
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 4. Mai 2018
LES MUSICALES / Église Saint-Matthieu
Klassik | Colmar | 6. Mai 2018
LES MUSICALES / Église Saint-Matthieu
Klassik | Colmar | 9. Mai 2018
LES MUSICALES / Konzert in Logelbach
Klassik | Logelbach | 10. Mai 2018
Die Wiederentdeckung der Granteloper
Klassik | Basel | 10. Mai 2018
LES MUSICALES / Église Saint-Matthieu
Klassik | Colmar | 11. Mai 2018
LES MUSICALES / Église Saint-Matthieu
Klassik | Colmar | 12. Mai 2018
LES MUSICALES / Konzert in Turckheim
Klassik | Turckheim | 13. Mai 2018
Jungle
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 21. Mai 2018
Maman et moi et les hommes
Theater | Colmar | 25. Mai 2018
Alle Verlosungen

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook