Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Die Verschwörerin

J. László, A. Dömötör
02. bis 15. November 2018 | 3 Auff. | Basel | Theater Basel

Sei wachsam!

Der Schweizer Nachwuchsautor Joël László setzt sich in seinem neuen Stück Die Verschwörerin mit dem Umgang von Informationen über Krisen und Kriege auseinander. Können wir den Medien vertrauen? Wie gehen wir mit all den Schreckensbildern aus den Nachrichten um? Für die Inszenierung legt das Theater Basel diesen brisanten Text in die Hände des ungarischen Regisseurs András Dömötör. Eine Uraufführung. 

 

Sylvia, Toxikologin und Mutter, erforscht die Geschichte des Giftgases. Eines Tages werden ihr geheime Dokumente, die Informationen zu im Nahen Osten eingesetzten chemischen Waffen beinhalten, zugesendet. Was soll sie nun tun? Innerhalb einer Sekunde werden die Nachrichten aus dem Radio und Fernseher Realität und werfen sie komplett aus der Bahn.
Wir erfahren, lesen und hören jeden Tag von Schreckenstaten, die sich in der Welt abspielen. Doch können wir diesen Informationen trauen? Werden sie hin-und wieder abgeschwächt, dramatisiert oder, aufgrund ihres explosiven Charakters, erst gar nicht publiziert? Der Nachwuchsautor und Islamwissenschaftler Joël László setzt sich in seinem Text mit dem Platz der Medien in unserem Alltag auseinander. Vom ungarischen Theaterregisseur András Dömötör inszeniert, dürfen wir auf ein Stück gespannt sein, dass zu Wachsamkeit und Verantwortung appelliert.

 

András Dömötör, Inszenierung
Sigi Colpe, Bühne und Kostüme
Tamás Matkó, Sound
Katrin Michaels, Dramaturgie

 

Mit
Barbara Horvath, Vincent Glander, Myriam Schröder, Mario Fuchs, Martin Hug, Wanda Winzenried, Philip Neuberger

 

Bild: Birgit Hupfeld

 

Schlagwörter : Premiere - Theater - Theater Basel
Weitere Informationen
  • Weitere Informationen auf der Homepage des Theater Basel
  • Weitere Informationen zu Joël László
  • www.stuecklaborbasel.ch
  •  Premiere 2018 
  • Ab 14 Jahren
  • Entstanden im Rahmen des Autorenförderprogramms «Stück Labor Basel» am Theater Base

 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

MOMIX 2019

Momix 2019

Inscription NL DE

Enregistrer

TAPS - Trilogie de l'état urgent

TAPS - TRILOGIE DE L'ETAT URGENT

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
20 mSv
Theater | Strasbourg | 8. Januar 2019
Salopards
Theater | Reims | 12. Januar 2019
Vies de papier
Theater | Illkirch | 15. Januar 2019
TRILOGIE DE L'ÉTAT URGENT / Purge
Theater | Strasbourg | 19. Januar 2019
Belgium Rules
Theater | Mulhouse | 22. Januar 2019
Alle Verlosungen