Der goldne Topf
Praktisches
  • Kreation

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Freiburg - Theater Freiburg
www.theater.freiburg.de
Reservierungen : +49 (0) 761 201 2853
Wie komme ich hin?

Der goldne Topf

E. T. A. Hoffmann, A.-E. Frick
02. Februar bis 15. November 2018 | 12 Auff. | Freiburg | Theater Freiburg

Treten Sie ein, treten Sie ein!

Da hat Anselmus einmal frei und möchte die Seele baumeln lassen, doch dann kommt alles ganz anders. Ein linkisches Weib, ein Fluch, zwei Frauenherzen und ein Zauberer als Vorgesetzter. E. T. A. Hoffmanns bekanntes Märchen Der goldne Topf wird von Nachwuchsregisseurin Anna-Elisabeth Frick auf die Bühne des Theater Freiburg gezaubert. In diesem Sinne: Abrakadabra Simsalabim! 

 

 

Es ist Christi Himmelfahrt; wir befinden uns in Dresden. Die Fische in der Elbe glucksen Feiertagsmelodien, die Glocken der Frauenkirche erklingen majestätisch und Anselmus frohlockt mit einem gut gefüllten Geldbeutel durch die Strassen, um den Tag bei einem Glas kühlem Bier zu verköstigen. Wie Hans-guck-in-die-Luft übersieht er allerdings die Waren eines Äpfelweibs, wird erbost von ihr verflucht, überlässt ihr daher all sein Geld und rennt vor lauter Scham weg. Unter einem Holunderbusch versucht er wieder zur Ruhe kommen, als ihn sanfte Töne und die Augen einer Schlange anziehen. Zu lange in der Sonne gesessen? Na, es kommt noch viel besser! Neben der gutbürgerlichen und adretten Tochter seines Freundes und seinen Plänen Hofrat zu werden, ist seine neue Stelle als Kopierer bei Archivarius LIndholm, einem Alchimisten und Zauberer, etwas eigenartig. Die Phantastereien, die er dort erlebt, beginnen Einfluss auf ihn zu nehmen und gewinnen über die Realität Oberhand. Wird er wieder zur Vernunft kommen? Und warum kann er nicht aufhören, an die Augen dieser Schlange zu denken? Und was ist mit seiner zukünftigen Ehefrau? Und der goldene Topf – was hat es wohl damit auf sich? 

So viele Fragen, welche die Nachwuchsregisseurin Anna-Elisabeth Frick mit Theater, Tanz und Musik beantworten wird. Klingt in Ihren Ohren nach einer abenteuerlichen Reise? So soll es ja auch sein! Also, auf nach Freiburg!

 

Anna-Elisabeth Frick, Regie

Mit

Victor Calero, Martin Hohner, Stefanie Mrachacz, Samantha Gaul, Graham Smith, Sinja Neumann

 

 

Foto: Laura Nickel

Schlagwörter : Kreation - Theater - Theater Freiburg
Bonus

  • Unser Interview mit Anna-Elisabeth Frick
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

TNS La Pomme dans le noir

La Pomme dans le noir

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
MUSICA/Luzifers Abschied
Klassik | Strasbourg | 3. Oktober 2018
La Conférence des oiseaux
Theater | Colmar | 3. Oktober 2018
La Conférence des oiseaux
Theater | Colmar | 5. Oktober 2018
Partage de midi
Theater | Strasbourg | 6. Oktober 2018
Gogo Penguin
Jazz | Freiburg | 9. Oktober 2018
La Conférence des oiseaux
Theater | Colmar | 10. Oktober 2018
La Conférence des oiseaux
Theater | Colmar | 12. Oktober 2018
Diptyque "Quelqu'un arrive et je ne me connais plus"
Theater | Reims | 13. Oktober 2018
Diptyque "Quelqu'un arrive et je ne me connais plus"
Theater | Reims | 13. Oktober 2018
At the still point of the turning world
Theater | Strasbourg | 18. Oktober 2018
Vincent Peirani
Jazz | Freiburg | 22. Oktober 2018
Alle Verlosungen