Der Kirschgarten
Praktisches

Weitere Aufführungen in dieser Spielzeit

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Freiburg - Theater Freiburg
www.theater.freiburg.de
Reservierungen : +49 (0) 761 201 2853
Wie komme ich hin?

Der Kirschgarten

Anton Tschechow, Amir Reza Koohestani
20. Oktober bis 07. Februar 2018 | 6 Auff. | Freiburg | Theater Freiburg

Oh, ihr süßen Kirschen

Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani verwandelt Tschechows Kirschgarten in einen heruntergekommenen Jazzclub. Treten Sie in die persönliche Gedankenwelt eines herausragenden Theatermachers ein!

 

 

Ich erinnere mich an die Rückkehr eines Ungarnurlaubs. Auf der Heimfahrt schauten wir schnell im Garten vorbei. Einmal aus dem Auto ausgestiegen, blickte ich auf ein Blättermeer der Kirschbäume und süße Ruhe überkam mich. Auch noch heute, wenn ich daran denke, rieche ich diesen fruchtigen Duft...
In Tschechows Erzählungen geht es oft um gelangweilte Dekadenz, einem Schluchzen um vergangene Zeiten, die Schickeria und ihr Fall. In Der Kirschgarten stehen die Gutsbesitzer Ranjewskaja und ihr Bruder Gajew vor dem finanziellen Aus. Die einzige Möglichkeit, um wieder auf trockenem Boden zu stehen, ist, den Garten zu verkaufen. Doch davon wollen die beiden nichts hören und werfen das wenige Geld, was ihnen noch bleibt, zum Fenster hinaus. Ist dies eine Trotzreaktion oder verbinden sie, wie ich, eine vertraute Erinnerung mit diesem Ort?
Amir Reza Koohestani nimmt sich dieser Figuren, in deren Ohren das Wort „Wandlung“ fremd klingt, auf sehr persönliche Art und Weise an. Durch seine Inszenierungen, wie zum Beispiel Hearing, weltweit gefeiert, versetzt er diese Geschichte in einen alten Jazzclub. Wie er die russische Welt Tschechows dort umsetzt, können Sie nun im Theater Freiburg erleben. Was für ein Start in die neue Saison! (J.L.)

Mit
Marieke Kregel (Warja), Laura Angelina Palacios (Dunjascha), Anja Schweitzer (Ranjewskaja), Rosa Thormeyer (Anja), Tim Al-Windawe (Trofimow), Martin Hohner (Lopachin), Lukas Hupfeld (Jascha), Holger Kunkel (Gajew), Hartmut Stanke (Firs)

Foto: Birgit Hupfeld

Schlagwörter : Kreation - Theater - Theater Freiburg - Tschechow
Weitere Informationen

Die Homepage der Mehr Theatre Group

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

POLE-SUD

POLE-SUD

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Bacon
Tanz | Offenburg | 17. Oktober 2018
Sylvia
Theater | Forbach | 18. Oktober 2018
Vincent Peirani
Jazz | Freiburg | 22. Oktober 2018
Corine
Rock Pop Elektro | Guebwiller | 9. November 2018
JAZZDOR / Das Kapital „Eisler Explosion“
Jazz | Strasbourg | 10. November 2018
J'ai des doutes
Theater | Mulhouse | 16. November 2018
HERBSTFESTSPIELE/Les musiciens du Louvre
Klassik | Baden-Baden | 24. November 2018
Alle Verlosungen