Praktisches

1. Elf, la pompe Afrique am 25.04 um 20H00

2. Avenir radieux, une fission française am 26.04 um 20H00

3. Le Maniement des larmes am 27.04 um 20H00

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Forbach - Le Carreau
carreau-forbach.com
Reservierungen : + 33 (0)3 87 84 64 30
Wie komme ich hin?

Bleu-blanc-rouge, l’a-démocratie

Nicolas Lambert / Un Pas de Côté
25. bis 27. April 2017 | 3 Auff. | Forbach | Le Carreau

Skandale der Politik

Nicolas Lambert möchte Geschichte erzählen. Obwohl, gehören diese Fakten über politische und finanzielle Skandale tatsächlich schon der Vergangenheit an oder spielen sie noch eine Rolle auf den Fluren der Macht? 

Wann ist es an der Zeit, die Ohren zu spitzen und den Mund aufzumachen? Wann ist es an der Zeit, den Herren und Damen der Politik, Medienunternehmen und den Industriehaien auf die Finger zu schauen? In dieser von Nicolas Lambert kreierten Trilogie werden Skandale der französischen Politik, Machenschaften im Namen der Demokratie und hinter verschlossenen Türen auf die Bühne gebracht.
Es ist eine Fahrt durch Akten, Telefongespräche, Radiointerviews, über Prozessbänke. Namen von Politikern werden ohne Angst deutlich ausgesprochen. Niemand soll durch den Kakao gezogen werden – die Fakten stehen im Vordergrund. Die Informationen stammen aus Archiven, Prozessakten, Interviews. Nichts wird beschönigt oder verharmlost. Ein wenig Humor zwischen zaghaften Geständnissen, Verleumdungen. Nicolas Lambert bringt hier eine detaillierte Recherche auf den Tisch und geht zurück zum Ursprung. Erklärt Zusammenhänge, lässt sich in all den Konfusionen nicht aus der Fassung bringen, tobt über die Bühne, verkörpert jede Person. Von Petrolaffären, Geldwäsche, militärischer Aufrüstung bishin zur Atomenergie, alles wird durchleuchtet. Was geschieht im Namen der sogenannten Demokratie? Was exportiert Frankreich wirklich? Wieviel Geld wird tatsächlich hin-und hergeschoben? Welche Verträge werden insgeheim unterschrieben von denen die Wähler nichts wissen?
Diese Trilogie möchte nicht belehren, sondern das Gehör schärfen, den Verstand einladen, genau zuzuhören, zu reagieren. Ein Muss! (J.L.) 

Foto © Erwan Temple

Bonus

Ein Auszug aus Elf, la pompe Afrique

 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Celles qui me traversent
Tanz | Mulhouse | 4. Oktober 2017
MUSICA / L'orchestre d'hommes-orchestres
Jazz | Ostwald | 5. Oktober 2017
En dessous de vos corps…
Theater | Colmar | 5. Oktober 2017
The Great Tamer
Tanz | Basel | 8. Oktober 2017
Nijinsky
Tanz | Baden-Baden | 13. Oktober 2017
Shechter/Arias
Tanz | Basel | 15. Oktober 2017
Lucio Silla
Klassik | Basel | 16. Oktober 2017
Alle Verlosungen