Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Robin Hood

Richard Wherlock
18. November bis 12. März 2017 | 18 Auff. | Basel | Theater Basel

Moderne Verbrechensbekämpfung

Der Choreograph versetzt Robin Hood in die Unterwelt von London in den 1960er-Jahren – ein Held im Kampf um Gerechtigkeit in der Politik.

Der Brite und langjährige Ballettdirektor Richard Wherlock wendet sich für sein neues Handlungsballett einer urenglischen Figur zu: Robin Hood. Er ist der zentrale Held spätmittelalterlicher englischer Balladenzyklen, die sich im Laufe der Jahrhunderte zur heutigen Sage formten. Die Handlungen der Balladen um Robin Hood wurden fortwährend umgedichtet, Neues wurde hinzuerfunden und in Dramen, Romanen, Opern und seit dem 20. Jahrhundert auch im Kino immer wieder aufgegriffen.
Richard Wherlock lässt seinen Robin Hood in der Unterwelt des Londoner East Ends wirken. Es sind die 1960er-Jahre, in denen es Figuren wie die berühmten Zwillinge Reggie und Ronnie Kray mit Schutzgelderpressung zu Vermögen und Ansehen brachten – Gangster aus dem verruchten Osten Londons, die in den besten Kreisen der englischen Oberschicht verkehrten. Auch Wherlocks Robin Hood schafft den gesellschaftlichen Aufstieg in die glamouröse Welt der hochrangigen Politiker und findet sich inmitten von Machtmissbrauch und Korruption wieder. Ein Ballett als Milieustudie der Unterwelt der pulsierenden englischen Hauptstadt während der „Swinging Sixties“. Neben dem Ballettensemble werden an dieser Produktion auch Sängerinnen und Sänger von OperAvenir beteiligt sein.

Schlagwörter : Richard Wherlock
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
We're are pretty fuckin' far from okay
Tanz | Strasbourg | 29. November 2017
Kyle Eastwood
Jazz | Schiltigheim | 1. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Juliette Armanet
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 12. Dezember 2017
Alle Verlosungen