Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Peer Gynt

18. Mai bis 22. Juni 2017 | 12 Auff. | Basel | Theater Basel

Es erwartet Sie...ein Abenteuer!

Sie sind innerlich rastlos und träumen von fernen Orten? Das Theater Basel errichtet ein Luftschloss und tanzt mit Ihnen bis zum Ende des Ideenreichtums. 

Ein Fantast, der im Korn des Feldes glitzernde Schwerter des Feindes sieht und im Schatten des Waldes auf Kobolde wartet. Peer Gynt ist ein Träumer, ein Hans-Guck-in-die-Luft. Vor der eigenen Realität fliehend, erschafft er sich seine eigene, abenteuerliche Welt. Sein Vater ist dem Alkohol verfallen, die Mutter möchte ihn liebkosend beschützen, seine junge Liebe Solveig reicht ihm die Hand, doch Peer Gynt reicht dies alles nicht. Er möchte über den Tellerrand fallen. Also bricht er auf, entdeckt, bedient sich Lügen und Anmaßungen, um dem Leben und sich selbst einen wertvollen Sinn zu geben. Doch wie lange kann jemand so durch die Welt lustwandeln? Henrik Ibsen verfasste dieses Gedicht 1867 und schrieb es ein paar Jahre später zu einem Bühnenstück um. Edvard Grieg nahm sich diesem Werk an und komponierte eine Musik, die bis heute einen gewissen Kultstatus erreicht haben. Die ersten Takte reichen, um in den Brunnen einer fantastischen Welt zu fallen. 1876 uraufgeführt zählt es zu den Klassikern der Theaterkunst. Ein jeder möchte hinter die Kulisse dieses menschlich, wackligen Geistes blicken. So auch der schwedische Choreograf Johan Inger, der aus dieser Geschichte ein tänzerisches Ereignis macht. Irrfahrten, persönlicher Trugschluss und eigene Erfahrungen finden sich in dieser Kreation wieder. Ein traumhafter Geist schwingt den Taktstock und lädt Sie dazu ein, herauszufinden, was Peer Gynt im Innersten zusammenhält. (J.L.)

Musik von Edvard Grieg, P. I. Tschaikowsky, Georges Bizet
Johan Inger, Choreografie
Thomas Herzog, musikalische Leitung 

Foto © Ismael Lorenzo

Schlagwörter : Kreation
Bonus

Ein Einblick in die Proben

 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Aufgang
Rock Pop Elektro | Mulhouse | 30. September 2017
Alcina
Klassik | Basel | 2. Oktober 2017
Celles qui me traversent
Tanz | Mulhouse | 4. Oktober 2017
En dessous de vos corps…
Theater | Colmar | 5. Oktober 2017
MUSICA / L'orchestre d'hommes-orchestres
Jazz | Ostwald | 5. Oktober 2017
The Great Tamer
Theater | Basel | 8. Oktober 2017
Shechter/Arias
Tanz | Basel | 15. Oktober 2017
Lucio Silla
Klassik | Basel | 16. Oktober 2017
Alle Verlosungen