Praktisches

Eine Zusammenarbeit Kulturbüro Offenburg - Maillon, Strasbourg 

http://www.maillon.eu/ 

Renseignement : +33(0)3 88 27 61 81 

Keine Sprachkenntnisse erforderlich

Dauer: 55min

Veranstaltung für Zuschauer aller Altersgruppen

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Offenburg - Reithalle im Kulturforum
www.kulturbuero.offenburg.de
Reservierungen : +49 (0) 781 822576
Wie komme ich hin?

Bounce!

Compagnie Arcosm
22. bis 24. März 2017 | 3 Auff. | Offenburg | Reithalle im Kulturforum

Über das Scheitern hinaus

Die Compagnie Arcosm zeigt in ihrer Choreografie, dass aufgeben keine Lösung ist. Eine Kreation, die in jeden künstlerischen Honigtopf greift.

Was kommt nach dem Scheitern? Setzt man sich hin oder steht man auf und ergründet neue Ufer? In Bounce! setzt sich die in 2001 in Lyon gegründete Compagnie Arcosm mit dieser Frage auseinander und verbindet dafür Tanz, Musik und Theater.
Ein Holzklotz steht in der Mitte der Bühne. Daneben zwei Musiker und zwei Tänzer. Es hat zur Tanzprobe geklingelt, doch dann geschieht etwas Unerwartetes und aus zwei harmonierenden Gruppen, der Musik und dem Tanz, werden Rivalen. Ihr Ziel: das Erklimmen des Holzklotzes. In einer humor-und eindrucksvollen Inszenierung beginnt ein wahres Spektakel. Körper und Klang verschmelzen, beginnen eine symbiotische Beziehung- die Füße gehorchen der Melodie der Instrumentensaiten, Musiker spielen in der Luft. Das Ziel, der Holzklotz, wird dabei nicht aus den Augen verloren.
Thomas Guerry und Camille Rocailleux, die beiden Gründer der Kompagnie, spielen in ihren Kreationen immer mit allem was der menschliche Körper zu bieten hat und versuchen über seine Grenzen hinweg zu tanzen. Ihre Neugier und Entdeckungslust scheinen dabei unersättlich auf der Jagd zu sein.
Mit Bounce! setzen sie sich mit dem Scheitern und allem, was darauffolgt, auseinander. In euphorischen, hektischen und sensiblen Momenten stellen sich die Akteure dem unerwarteten Augenblick, dem ersten und dem letzten Versuch. Wie reagiert der Körper darauf? Wie kann dies musikalisch ausgedrückt werden?
Eine Choreografie, die dazu anregt, über die eigene Willensstärke und das innere Vertrauen nachzudenken. (J.L.) 

Tänzer: Cloé Vaurillon ou Thalia Ziliotis et Côme Calmelet ou Aurélien Le Glaunec ou Joakim Lorca


Musiker: Quelen Lamouroux & Sylvain Robine

Foto © gaelic.fr  

 

Kulturbus Straßburg > Offenburg ab dem Maillon um 19 Uhr
Tarif : 5€ (normal) / 3€ (ermäßigt) / gratis für Besitzer der Carte Culture

Reservierung : 03 88 27 61 81 / billetterie@maillon.eu 

 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
We're are pretty fuckin' far from okay
Tanz | Strasbourg | 29. November 2017
Kyle Eastwood
Jazz | Schiltigheim | 1. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Juliette Armanet
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 12. Dezember 2017
Alle Verlosungen