Magazin

Portraits, Interviews, Reportagen & Steckbriefe: Einblicke in das künstlerische und kulturelle Treiben in der grenzüberschreitenden Großregion, mit Fokus auf die darstellenden Künste.

  • Gespräch szenikmag mit Falk Richter im Rahmen seiner Inszenierung I am Europe im Straßburger TNS
    24.01.2019
    Portraits & Interviews
    Gespräch szenikmag mit Falk Richter im Rahmen seiner Inszenierung I am Europe im Straßburger TNS

    Der in Hamburg geborene Regisseur Falk Richter bringt in seiner neuen Inszenierung I am Europe acht europäische Frauen und Männer - Performer*innen, Schauspieler*innen und Tänzer*innen - aus verschiedenen Ländern zusammen und lässt sie über den aktuellen Zustand unseres Kontinents sprechen. In einer Zeit, in der die europäische Utopie zu einem Alptraum werden könnte, drückt das Werk ebenso die Möglichkeit aus, trotz brutaler Befunde erschreckender Nachrichten, optimistischere und ermutigendere Entscheidungen zu treffen.

    szenikmag hat sich mit dem Theatermacher über seine Inszenierung, die Lebensläufe und Erfahrungen der Künstler, sowie die aktuelle Lage Europas unterhalten. 

     

  • Interview mit Demis Volpi im Rahmen seiner Inszenierung Médée l Medea Senecae im Saarländischen Staatstheater
    17.01.2019
    Auf der Bühne ist mitten im Leben
    Interview mit Demis Volpi im Rahmen seiner Inszenierung Médée l Medea Senecae im Saarländischen Staatstheater

    Der deutsch-argentinische Choreograf und Opernregisseur Demis Volpi stellt sich in szeniks Porträtreihe Auf der Bühne ist mitten im Leben vor. Mit mehreren Preisen für seine Arbeit ausgezeichnet, hat ihn die Opernmuse in der Oper Stuttgart geküsst. 

     

    Im Rahmen seiner derzeitigen Inszenierung von Médée / Medea Senecae im Saarländischen Staatstheater Saarbrücken spricht er mit uns über seine Anfänge, Inspirationen, die Freude am Theater aktiv zu sein und seine Zeit in Saarbrücken. 

  • Portrait der Sängerin Samantha Gaul -Ensemblemitglied des Theater Freiburg
    15.01.2019
    Auf der Bühne ist mitten im Leben
    Portrait der Sängerin Samantha Gaul -Ensemblemitglied des Theater Freiburg

    Im Rahmen unserer Portraitreihe Auf der Bühne ist mitten im Leben stellt sich Samantha Gaul vor. 

    szenik wählte die junge Sängerin, die vom Magazin Die Opernwelt als Nachwuchskünstlerin 2018 nominiert wurde, aus, um einen Einblick in ihr Leben hinter der Bühne zu bekommen und mehr über sie zu erfahren. Die Sopranistin ist festes Ensemblemitglied am Theater Freiburg und gestaltete dort bisher Partien wie Olympia, Musetta oder die Titelpartie der deutschen Uraufführung Coraline von Mark Anthony Turnage. In der Spielzeit 18/19 trat sie bisher als Adele in der Operette Die Fledermaus auf.

  • Portrait der Schauspielerin Anna Gesa-Raija Lappe -Ensemblemitglied des Badischen Staatstheater Karlsruhe
    20.12.2018
    Auf der Bühne ist mitten im Leben
    Portrait der Schauspielerin Anna Gesa-Raija Lappe -Ensemblemitglied des Badischen Staatstheater Karlsruhe

    Im Rahmen unserer Portraitreihe Auf der Bühne ist mitten im Leben stellt sich Anna Gesa-Raija Lappe vor. szenik wählte die junge Nachwuchskünstlerin, die 2016 den Preis des Körber Studio Junge Regie gewann, aus, um einen Einblick in ihr Leben hinter der Bühne zu bekommen und mehr über sie zu erfahren. 

  • Portrait der Basler Zirkusartistin Nina Wey
    03.12.2018
    Auf der Bühne ist mitten im Leben
    Portrait der Basler Zirkusartistin Nina Wey

    Die Bühne ist der Ort, auf der sich unser Leben spielerisch verdichtet. Die Geschichten zeigen ganz persönliche Lebensentwürfe und große gesellschaftliche Zusammenhänge, aber selten die der anwesenden Personen. Wie kein anderes Medium hat die darstellende Kunst die Kraft, von uns Menschen zu erzählen. Doch erzählt es selten von der Person, die gerade eben auf der Bühne steht. Wir wollen uns deshalb einen kleinen Einblick in die Person, die mit ganzem Körper die Geschichte eines anderen erzählt, beschaffen. Ob Theater und Figurentheater, die Oper, der Zirkus und Tanz - sie alle greifen ein intensives Spiel von Drama und Alltag auf. Der Alltag der Künstler*innen ist dabei gezeichnet von Vorsingen/Vorspielen, Konzeptionsgesprächen und Proben, doch das ist nicht alles.

    szenik erlaubt sich deshalb einmal hinter die Bühne zu gehen und bekommt einen ganz privaten Einblick in das Leben der Künstler und Künstlerinnen der grenzüberschreitenden Großregion. Los geht es mit der Basler Zirkusartistin Nina Wey

  • Gespräch mit der Tanzkompanie bo komplex und dem Schweizer Kollektiv T42dance über ihr interdisziplinäres Tanzprojekt FRIGHT FIGHT FLIGHT.
    13.11.2018
    Portraits & Interviews
    Gespräch mit der Tanzkompanie bo komplex und dem Schweizer Kollektiv T42dance über ihr interdisziplinäres Tanzprojekt FRIGHT FIGHT FLIGHT.

    Eine Tanzperformance, spartenübergreifend und interdisziplinär, entstand am 03. November 2018 im Künstlerforum Bonn. Die Tanzkompanie bo komplex und das Schweizer Kollektiv T42dance haben sich mit der Videokünstlerin Lieve Vanderschaeve und der Komponistin Dyane Donck für ein vielseitiges Projekt zusammengeschlossen. szenikmag hat sich anlässlich der Premiere mit Bärbel Stenzenberger & Olaf Reinecke (bo komplex) und Félix Duméril (T42dance) unterhalten.

     

  • Interview mit Kathleen McNurney, künstlerische Leiterin des Tanz Luzerner Theater
    31.10.2018
    Portraits & Interviews
    Interview mit Kathleen McNurney, künstlerische Leiterin des Tanz Luzerner Theater

     

    10- JÄHRIGES JUBILÄUM TANZ LUZERNER THEATER 

    Das Ensemble Tanz Luzerner Theater feiert sein zehn jähriges Jubiläum. Für szenik Magazin die Gelegenheit zu gratulieren und mit Kathleen McNurney, künstlerische Leiterin des Tanz Luzerner Theater, zurückzublicken. Wie hat sich das Ensemble entwickelt? Wie werden Choreografien ausgesucht und wie vom Publikum empfangen? Ein kleiner Einblick, der Lust auf mehr macht... und das im Viervierteltakt!

  • Interview mit Burkhard C. Kosminski, dem neuen Intendanten des Schauspiel Stuttgart
    31.10.2018
    Portraits & Interviews
    Interview mit Burkhard C. Kosminski, dem neuen Intendanten des Schauspiel Stuttgart

    Durch ihre Körper fließt die Liebe zur Bühnenkunst; sie werden von zahlreichen Ideen und unaufhaltsamem Enthusiasmus angetrieben. Seit einigen Jahren im kulturellen Bereich aktiv, haben sie in dieser Saison die Leitung einer kulturellen Institution (oder einer Sparte) übernommen und machen es sich zur Aufgabe, zahlreiche Zuschauer anzulocken und sie mit spannenden, überraschenden und neuen Spektakeln in Staunen zu versetzen. Von wem wir sprechen? Von den neuen Intendanten und Intendantinnen, Direktoren und Direktorinnen bekannter Einrichtungen unserer Region! Natürlich sind wir neugierig und möchten schon jetzt mehr über ihren Werdegang, ihre Pläne und liebsten Gewohnheiten erfahren. Geht es Ihnen genauso? Dann freuen wir uns sagen zu dürfen: Vorhang auf für... Burkhard C. Kosminski, dem neuen Intendanten des Schauspiel Stuttgart!

  • Interview mit Adriana Almeida Pees, künstlerische Leiterin und Kuratorin Tanz am Theater Freiburg
    03.10.2018
    Portraits & Interviews
    Interview mit Adriana Almeida Pees, künstlerische Leiterin und Kuratorin Tanz am Theater Freiburg

     

    FOKUS FRANKREICH

    In der Spielzeit 2018/2019 legt das Theater Freiburg unter der künstlerischen Leitung der Kuratorin für Tanz, Adriana Almeida Pees, ein besonderes Augenmerk auf französische Künstler*innen. Unter diesem Fokus werden sechs stilistisch verschiedene Arbeiten von unterschiedlichsten Choreografen*innen und Tänzer*innen gezeigt. Warum die Wahl auf Frankreich fiel und was das Besondere dieser Fokusierung ist, berichtete uns Adriana Almeida Pees persönlich.

  • Interview mit Sandro Lunin, dem neuen künstlerischen Leiter der Kaserne Basel
    14.09.2018
    Portraits & Interviews
    Interview mit Sandro Lunin, dem neuen künstlerischen Leiter der Kaserne Basel

    Durch ihre Körper fließt die Liebe zur Bühnenkunst; sie werden von zahlreichen Ideen und unaufhaltsamem Enthusiasmus angetrieben. Seit einigen Jahren im kulturellen Bereich aktiv, haben sie in dieser Saison die Leitung einer kulturellen Institution (oder einer Sparte) übernommen und machen es sich zur Aufgabe, zahlreiche Zuschauer anzulocken und sie mit spannenden, überraschenden und neuen Spektakeln in Staunen zu versetzen. Von wem wir sprechen? Von den neuen Intendanten und Intendantinnen, Direktoren und Direktorinnen bekannter Einrichtungen unserer Region! Natürlich sind wir neugierig und möchten schon jetzt mehr über ihren Werdegang, ihre Pläne und liebsten Gewohnheiten erfahren. Geht es Ihnen genauso? Dann freuen wir uns sagen zu dürfen: Vorhang auf für... Sandro Lunin, dem neuen künstlerischen Leiter der Kaserne Basel!

Inscription NL DE

Enregistrer

Comédie de Reims - 3 X ROBINSON

Comédie de Reims - 3 X Robinson

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Comme des Freire
Klassik | Strasbourg | 28. Februar 2019
Retour de Reims
Theater | Reims | 8. März 2019
Emel Mathlouthi
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 23. März 2019
John
Theater | Strasbourg | 25. März 2019
EXTRADANSE / Accusations
Tanz | Strasbourg | 27. März 2019
Soirée ZZK Records / Arsmondo
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 29. März 2019
AHOII Festival / Impala Ray
Rock Pop Elektro | Freiburg | 17. Mai 2019
Alle Verlosungen