My fair Lady
Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Saarbrücken - Saarländisches Staatstheater
www.staatstheater.saarland
Reservierungen : +49 (0)681 3092 - 286
Wie komme ich hin?

My fair Lady

F. Loewe, T. Winter
09. Dezember bis 22. April 2018 | 18 Auff. | Saarbrücken | Saarländisches Staatstheater

Nicht auf den Mund gefallen

Wer hat nicht schon I could have danced all night geträllert und ist dabei durch das Wohnzimmer getanzt? In Saarbrücken kommt der Musicalklassiker auf die Bühne und sorgt für einen ordentlichen Zwiespalt zwischen Frauen und Männern. Hier wird das Konzept der Lady in musikalischen Schlagern auf den Kopf gestellt. 

 

„Sitz gerade!“, „Schlag die Beine übereinander!“, „Nein, so etwas sagt eine ehrenhafte Frau nicht!“ Oh je, da kommt aber so manches auf Eliza zu! Professor Dr. Higgins, welche glaubt, dass sich der Schlüssel des Erfolgs in der Sprache befindet, und Oberst Pickering gehen eine Wette ein: Können Sie aus einem Straßenmädchen eine wohlerzogene Dame machen? Sie stoßen auf das Blumenmädchen Eliza, wunderschön, aber ein Mundwerk wie ein Hafenarbeiter...

Mit Hits wie Wäre das nicht wunderschön? Oder Es grünt so grün hat sich dieses Musical in allen Ohren und Generationen festgesetzt. Die energische Eliza verzaubert mit ihrer ungeschliffenen Natürlichkeit Zuschauer und gewisse Herren auf der Bühne, und spielt sich damit in allerlei Herzen. Doch was steckt hinter dieser Dressurnummer des Professor Higgins und seiner Definition einer Lady? Der Regisseur Thomas Winter widmet sich dieser Analyse und zeigt, dass es nicht herren-oder ladylike ist, mit Menschen wie mit Puppen umzugehen...

Eine musikalisch unterhaltende Fabel, aus der ein jeder Courage schöpfen kann (und jede Menge Ohrwürmer). Viel Vergnügen! 

 

Stefan Neubert, musikalische Leitung

Thomas Winter, Inszenierung

Tobias Licht, Prof. Henry Higgins

Stefan Röttig, Oberst Hugh Pickering

Herdis Anna Jonasdottir, Valda Wilson, Eliza Doolittle

Markus Jaursch, Alfred P. Doolittle

Salomon Zulic del Canto, Algirdas Drevinskas, Freddy Eynsford-Hill

 

Foto: Martin Kaufhold

Schlagwörter : Klassik - Musical
Bonus

Audrey Hepburn I could have danced all night

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Schaf / Mouton
Klassik | Colmar | 20. Dezember 2017
Colt Silvers & das Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 20. Dezember 2017
Weihnachtskonzert
Klassik | Strasbourg | 22. Dezember 2017
Francesca da Rimini
Klassik | Strasbourg | 23. Dezember 2017
Paquita
Tanz | Baden-Baden | 27. Dezember 2017
Hotel Paradiso
Theater | Lörrach | 30. Dezember 2017
Alle Verlosungen