Praktisches

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Ab 12 Jahren

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Lucio Silla

W. A. Mozart / Hans Neuenfels
14. September bis 27. November 2017 | 13 Auff. | Basel | Theater Basel

Tyrann mit Herz

Hans Neuenfels überrascht in dieser opera seria des gerade einmal 17-jährigen Mozarts mit einer Inszenierung, in der der Konflikt und Verzicht des Titelhelden in den Vordergrund gerückt wird.

 

Lucio Silla hat sich den Weg bis ganz nach oben gemordet, nun ist er Diktator von Rom. Jedoch ist er verliebt, ja beinahe besessen von der Giunia, der Tochter seines ermordeten Widersachers. Diese wiederum verabscheut den Tyrannen und liebt ihren Verlobten Cecilio. Dieser kehrt heimlich aus der Verbannung zurück, um Lucio Silla umzubringen. Der Konflikt spitzt sich zu, jede Figur schmiedet an einem Komplott. Doch schließlich besinnt sich Lucio Silla eines besseren und stiftet Frieden. Er verzichtet auf seine Macht und auf Giunia, und schenkt seinem Volk Freiheit und Frieden.


Eine Oper voller Konflikte, Machtspielchen und Liebesdramen – statt der ursprünglichen vier Stunden, verdichtet das Ensemble unter der Leitung von Regisseur Hans Neuenfels das Dramma per musica zu einer eigenen, verkürzten Version, die den zentralen Konflikt und die Zerrissenheit der Hauptfiguren in den Fokus rückt. Ausgangspunkt der Interpretation wird der Moment des Verzichts des Tyrannen. Heraus kommt dabei ein kondensiertes Meisterwerk mit facettenreichen Arien, nachdenklichen Rezitativen und voller Emotionen. (R.S.)


Musikalische Leitung: Erik Nielsen
Inszenierung: Hans Neuenfels
Bühne: Herbert Murauer
Kostüme: Andrea Schmidt-Futterer
Licht: Stefan Bolliger
Chor: Michael Clark
Dramaturgie: Henry Arnold

 

Mit

Lucio Silla, Diktator: Jussi Myllys
Giunia, Verlobte Cecilios: Hila Fahima
Cecilio, verbannter Senator: Kristina Stanek
Lucio Cinna, Freund Cecilios: Hailey Clark
Celia, Schwester Sillas : Sarah Brady
Aufidio: Matthew Swensen
mit dem Chor des Theater Basel
Es spielt das Sinfonieorchester Basel

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Schaf / Mouton
Klassik | Colmar | 20. Dezember 2017
Colt Silvers & das Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 20. Dezember 2017
Weihnachtskonzert
Klassik | Strasbourg | 22. Dezember 2017
Francesca da Rimini
Klassik | Strasbourg | 23. Dezember 2017
Paquita
Tanz | Baden-Baden | 27. Dezember 2017
Hotel Paradiso
Theater | Lörrach | 30. Dezember 2017
Khatia Buniatishvili & Kammerorchester Basel
Klassik | Basel | 11. Januar 2018
Alle Verlosungen